Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Legio Invicta

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Farbschema Daten Legionssymbol
Name: Legio Invicta
Alternativname: unbekannt
Zugehörigkeit: Imperium1
Gründung: etwa M291 K.2
Fabrikwelt: Proximus1 K.5
Farben: Rot/Messing1 K.9
akt. Stärke: unbekannt
Schlachtruf: unbekannt
Erzfeinde: unbekannt

Allgemeines

Legio Invicta ist eine alte Titanenlegion, die irgendwann um M29 gegründet wurde. 1 K.2

Alle Warlord-Titanen sind gemäß dem Proximus-Schema gefertigt, die anderen Titanen verwenden normale Kabelverbindungen zur Steuerung. Das ist ein Überbleibsel aus finsteren Zeiten. 1 K.5

Legio Invicta besitzt ein Kontingent von mindestens 3500 Skitarii, die durch viele Waffenservitoren verstärkt werden. Die Cataphractes, die Panzer-Abteilung der Skitarii, besteht aus mindestens 36 servitorgesteuerten Geschützplattformen, 20 mobilen Batterien und 18 modifizierten Malcador-Panzern. 1 K.8
Die Skitarii sind darauf ausgelegt, den Gegner einzuschüchtern: Es werden ausschließlich muskulöse Personen rekrutiert. Sie tragen schwere Stiefel, Rüstungen in grellen Farben, Federschmuck und Fellumhänge. Sie haben künstliche Reißzähne implantiert und einzelne Gliedmaßen wurden durch Waffen ersetzt. Mit ihrem Kriegsgeheul wirken sie wie blutrünstige Barbaren. 1 K.4

Legio Invicta besitzt auch mehrere Schiffe vom Typ Kreuzer. Sie sind nicht so schwer bewaffnet wie Schiffe der Imperialen Flotte. 1 K.13

Persönlichkeiten

Für eine Liste aller bekannter Personen siehe: Legio Invicta Personenverzeichnis

Bekannte Titanen

Name Klasse Beschreibung Quelle
Ajax Excelsus Princeps Levin 1 K.13
Amadeus Phobos 1 K.13
Cour Volant Warlord 779.M41 auf Orestes eingesetzt 1 K.14
Divinitus Monstrum Warlord Princeps Bohrman; Bewaffnung: Titanen-Nahkampfwaffe u.a. 1 K.5,15
Dominatus Victrix Warlord Gefecht unter Princeps Skaugen, Moderati Tarses auf Tara, Skaugen verstarb;
Gefecht auf Orestes unter Princeps Prinzhorn
1 K.3
Invictus Antagonistes Warlord Princeps Pietor Gearhart, Moderati Bernal, Steuermann Zophal, Sensori Vekkers; Bewaffnung: Plasma Cannon und Turbolaser (Arme), Vulkan-Megabolter und Apokalypse-Raketenwerfer (Schultern) 1 K.5,11
Lupus Lux Warhound Princeps Leyden Krugmal 1 K.5
Morbius Sire Warhound Princeps Maximilian Filias Orfuls, Moderati Strakhov, Magos Zemplin; Bewaffnung: Vulkan-Megabolter und Plasmageschütz 1 K.5
Philopos Manix Reaver Princeps Stent Racine 1 K.8
Raptus Solemnus Warhound 1 K.15
Sicarian Faero Warlord Princeps Vancent Kung, Moderati Daross; Bewaffnung: Turbolaser, Vulkan-Megabolter, Apokalypse-Raketenwerfer, Ragnarok-Tremorgeschütz 1 K.6
Vengesus Gressor Warlord 1 K.6

Feldzüge und Schlachten

  • Krieg von Lochrisus
    • 412.M35 - Kriegsherr Gallivant befiehlt einen Angriff auf die Lethids. Legio Invicta verweigert den Befehl, da sich ihre Sonne Shackropal in einem Jahr in eine Nova verwandeln wird, was alle Lethids ausrotten wird. 1 K.2
  • unbekanntes Datum zw. 448.M41 und 466.M41 - Kämpfe auf Oktobris Alpha gegen Orks1 K.11
  • unbekanntes Datum um 580.M41 - Teilnahme an den Genestealer Wars 1 K.15
  • 741.M41 - Legio Invicta kämpft unter Kriegsherr Hengis auf Talphus VII. Hengis erweist sich als verrückt. Legio Invicta ermordet ihn, was aber selbst innerhalb der Legion geheim gehalten wird. 1 K.2
  • 771.M41 - Beginn einer sieben Jahre langen Kampagne im Beltran Cluster gegen Eldar, acht Titanen verloren1 K.2
  • 779.M41 - auf Orestes mit Legio Tempestus gegen Chaos-Titanen gekämpft, vor dem Kampf besaß Invicta 49 Titanen 1

Quelle