Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Hauptseite

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lexicanum symbol.jpg

Aktuell

  • WICHTIG: Die derzeitige Anmeldung fordert eine Angabe des Klarnamens und eine Biografie. Das ist ein Fehler im System und sollte ignoriert werden. Diese Informationen müssen NICHT weitergegeben werden.

Die Warhammer 40.000 Enzyklopädie - Von Fans für Fans

Das Lexicanum ist eine umfassende von Fans für Fans erstellte Enzyklopädie zu Warhammer 40.000, dem Tabletopspiel von Games Workshop und basiert auf der erfolgreichen Online-Wissensdatenbank Wikipedia. Jeder einzelne von euch hat die Möglichkeit daran mitzuwirken, denn es ist jedem gestattet, neue Artikel zu schreiben und bestehende zu verbessern oder zu erweitern. So sind seit der Gründung des Lexicanums im April 2005 16.646 Artikel entstanden, die 285.059 Mal bearbeitet wurden. Also macht mit!

Völker-Portale
PortalBildChaos-V2.jpg

Chaos
PortalBildDarkAngels-V2.jpg

Dark Angels
PortalBildDarkEldar.jpg

Dark Eldar
PortalBildEldar.jpg

Eldar
PortalBildImps.jpg
Imperiale
Armee
PortalBildInquisition.jpg

Inquisition
PortalBild-Necrons-V2.jpg

Necrons
PortalBildOrks.jpg

Orks
PortalBildSpaceMarines.jpg
Space
Marines
PortalBildSpaceWolves-V2.jpg
Space
Wolves
PortalBild-Tau-V2.jpg

Tau
PortalBild-Tyraniden-V2.jpg

Tyraniden
Weitere Portale
PortalBildPlaneten.jpg

Galaxis
PortalBildHistorie.jpg

Historie
PortalBildHumor.jpg

Humor
PortalbildSpiele.jpg

Spiele
PortalbildZitate.png

Zitate
PortalBildRomane.jpg

Romane


Gedanke des Tages: " Die Last des Versagens ist die schrecklichste Bestrafung von allen. "

Schon gewusst?

Schon gewusst, dass das das 40k-Setting einige klassische Fantasy-Kreaturen wie Vampire, Wulfen, Geister und diverse Arten von Zombies kennt?


Schon gewusst, dass Generalfeldmarschall Macharius seinen berühmten Helm aus der Gruft eines Forschers namens Indijona barg? Beim Namen des verstorbenen Forschers dürfte der fiktive Abenteurer Indiana Jones Pate gestanden haben.


Schon gewusst, dass auf der Raumstation Abgrund, die sich bei der Siebten Schwarzen Festung befindet, Völker, Individuen und Organisationen aus Notwendigkeit heraus kooperieren, die sich sonst eher bekämpfen würden?


EkklesiarchiePredigt.jpg
Die Stärke des Imperators ist die Menschheit, und die Stärke der Menschheit ist der Imperator. Wenn einer sich vom anderen abwendet, werden wir alle zu den Verlorenen und Verdammten.


+++ Die Predigten des Sebastian Thor, Band XXVII, Kap. LXII +++


Das Adeptus Ministorum, auch Ekklesiarchie oder Imperialer Kult genannt, ist eine gewaltige Organisation, welche auf der religiösen Verehrung des Gottimperators beruht, welche die einzige anerkannte Religion des Imperiums neben dem lediglich geduldeten Maschinenkult des Adeptus Mechanicus und den unabhängigen Kulten der Space Marines darstellt. Das Ministorum verkündet, verbreitet und reguliert diesen Glauben, und auch, wenn die lokale Auslegung der Riten und Dogmen der Ekklesiarchie erstaunlich unterschiedlich ausfallen kann, wird jede zu extreme Abweichung als Häresie betrachtet und schwer geahndet.
Das Adeptus Ministorum ist offizieller Teil des imperialen Staatssystems, dessen Oberhaupt, der Ekklesiarch, einen der neun regelmäßigen Sitze im Hohen Senat zu Terra innehat. Gleichwohl handelt es sich bei ihr um eine zumindest nominell vollkommen unabhängige Organisation, welche kein Teil des Adeptus Terra ist.
Als jene Fraktion im imperialen Feudalsystem, die die Bürger des Imperiums und die anderen Organisationen im Staatsaufbau mit einem einigenden Glauben und ideologischer Rechtfertigung versorgt, entwickelte sich das Adeptus Ministorum im Lauf seiner inzwischen fast 10.000 Jahre dauernden Geschichte zu einer der wichtigsten Machtgruppen im Imperium und war häufig (Mit-)Verursacher, aber auch Ziel galaxisweit spürbarer Ereignisse - so waren ihre internen Machtkämpfe und ihre 7000jährige, bis heute anhaltende Fehde mit dem Administratum es zum Beispiel, die die Menschheit in das Zeitalter der Apostasie stürzten.
Die Verehrung des Imperators geht noch auf verschiedene Kulte auf Terra zurück deren Werdegang unbekannt ist. Der erste außerterranische Kult war als Theoge bekannt und ging auf diese Vorläufer zurück. Unabhängig von ihm entwickelte der Primarch der Word Bearers, Lorgar, auf Colchis ebenfalls einen Kult und verfasste vor dem Großen Bruderkrieg die Lectitio Divinitatus, die von der sich ausbreitenden Theoge als Heilige Schrift übernommen wurde.

Mehr lesen...


Wie kann ich dienen?

Neue Autoren sind im Lexicanum stets willkommen; Du kannst auf vielfältige Weise zu unserem Projekt beitragen. Neben dem Erstellen und Verbessern von Artikeln, bietet die Pflege von Portalen oder Medien-Listen (etwa zu Romanen, Videospielen etc.) weitere Mitarbeitsmöglichkeiten. Hier und unter den Fahndungsgesuche-Listen der einzelnen Portale kannst du sehen, welche Artikel noch nicht existieren oder einer Überarbeitung bedürfen.
Falls du Interesse daran hast, am Lexicanum mitzuarbeiten, musst du dich - selbstverständlich kostenlos und ohne jede Verpflichtungen - über den "Anmelden"-Button in der rechten oberen Bildschirm-Ecke registrieren. Autoren, die mit dem Wiki-Prinzip noch unvertraut sind, finden in der Hilfe-Sektion Ratschläge und Anleitungen. Das Immaterium kann für das Erlernen des Wiki-Codes genutzt werden. Solltest Du weitere Fragen haben, helfen Dir die Lexicanum-Mitglieder im Forum gerne weiter.
In jedem Falle solltest Du aber die Richtlinien beachten. Auf die folgenden Regeln wird dabei besonders Wert gelegt:


Schreibserv2-PSKomb.jpg
OldposterCitizens.JPG

Das Lexicanum ist eine Enzyklopädie, in der nur offizielle Informationen gesammelt werden. Eigener oder von anderen Fans kreierter Hintergrund darf und wird nicht berücksichtigt werden.


Zu JEDER Änderung gehört eine Quellenangabe mit Fußnote! Einzige Ausnahme ist die Korrektur von Rechtschreibfehlern.


Darüber hinaus stellt gegenseitige Kontrolle ein wichtiges Element des Wiki-Prinzips dar. Wir bitten Dich daher, immer einen Blick auf die Letzten Änderungen zu werfen und die Arbeit der anderen Autoren kritisch zu beäugen. Selbstverständlich hat das bei einem selbst anzufangen - achte auf korrekte Rechtschreibung und gutes Deutsch!

Weiterhin kannst du das Projekt unterstützen, indem du in Foren und auf Webseiten auf das Lexicanum aufmerksam machst. Hierfür gibt es auch Banner.


Unterstützt von

Das Lexicanum wird von den folgenden Webseiten unterstützt:

BoLS
BoLS Lounge
BoLS Gamewire

Sphärentor 40.000
Tabletopwelt
GW Fanworld
Das Bemalforum
Brückenkopf-online

Disclaimer

Diese Webseite ist vollkommen inoffiziell und in keiner Weise durch Games Workshop Ltd. anerkannt. Alle Namen, Marken und Bilder sind urheberrechtlich im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Siehe hier für weitere Informationen.