Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Dispute of Iron

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dispute of Iron war ein Ereignis im Bruderkrieg.

Allgemeines

Am Rande der Grenzsektoren zwischen Segmentum Tempestus und Segmentum Pacificus liegen zahlreiche kleinere Fabrikwelten, das Gebiet wird daher auch als Belt of Iron bezeichnet. Während des Bruderkrieges erklären sie ihre Loyalität zum Imperator, zum Kriegsherrn, oder wollen neutral bleiben. Ihr Streit führt im Jahr 010.M31 zum offenen Krieg zwischen den Welten. Dabei kämpfen die verräterischen Welten Incunabula, Urdesh, Valia-Maximal und Kalibrax gegen die loyalen Welten Graia, Arl'yeth und Atar-Median, während die beiden Welten Arachnis und Jerulas Station im Bürgerkrieg versinken. Eine Reihe von imperialen Welten wird in die Kämpfe hineingezogen, als die Kriegsparteien diese als Schlachtfelder wählen.1 S.31

Quellen