Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Techpriester

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
(Weitergeleitet von Techadept)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Die Techpriester (orginal:Tech-priests) sind die religiösen Anführer des Adeptus Mechanicus.

Allgemeines

Der Begriff geht noch auf die Zeit vor der Gründung des Mechanicums zurück. Nachdem die erste Zivilisation des Mars im Weltenbrand zusammengebrochen war, begann für die Bewohner im feindseligen Klima und bedroht von Mutanten und Banditen ein Kampf ums Überleben. Für die Enklaven wurde Technologie essentiell. Dass sie trotz aller Widernisse überlebten, war für diese Leute ein göttliches Wunder. Daraus entwickelte sich der Maschinenkult und diejenigen mit technischen Kenntnissen begannen, sich Techpriester zu nennen.7 S.7f

Es gibt Techpriester in verschiedenen Spezialisierungen, die mehr oder weniger angesehen sind, höher oder niedriger in der religiösen Hierarchie des Kult Mechanicus stehen. Die herrschende Klasse bilden die Genetoren, Magi, Logi und Artisans. Der gesellschaftliche Druck auf sie ist groß, weswegen sie sich geheimnistuerisch verhalten, um keine Schwäche zu zeigen und keinen Anlass zu Intrigen zu geben. Unter ihnen steht eine große Masse gewöhnlicher Techpriester, die die eigentliche Arbeit erledigen. Hier gibt es beispielsweise die Elektro-Priester, Runenpriester, Maschinenseher, Transmechanicus und Lexicatus.7 S.10f

Ein Junior-Rang ist Techadept.6;8

Viele Techpriester werden, zumindest für einige Zeit, anderen imperialen Institutionen zugewiesen, um dort technische Unterstützung zu leisten. Die meisten Techpriester betrachten das allerdings als Strafe.7 S.10

Bei der Erhebung in den Stand eines Techpriesters wird die Person in komplizierten Ritualen verschiedenen Reinigungen und Segnungen unterzogen und ihr werden die folgenden Bioniken implantiert: Electro-Graft, Electoo Inductors, Respirator Unit, Cyber-Mantle, Potentia Coil und Cranial Circuitry.9 S.27
Manche Techpriester benutzen Solarkollektoren, um ihre Energievorräte aufzufrischen. Sie können sie wie kleine Fächer aus der Haut ausklappen und ausfahren, was verstörend aussehen kann.4 Techpriester sind zumeist nur noch teilweise menschlich, da bei ihnen der Drang, biologische Körperteile durch Bionics auszutauschen, sehr stark ist. Bei sehr alten Mitgliedern des Adeptus Mechanicus sind oft nur noch Teile des Gehirns organisch.5 Dieses wird zusammen mit eventuellen anderen biologischen Überresten durch, wenn auch auf grauenhafte Weise hergestellten, Verjüngungselixieren am Leben gehalten sodass die Lebensspanne der Ältesten unter ihnen sehr viele Jahrhunderte betragen kann obwohl die Menge an Erfahrungen und Wissen die sie im Kopf haben sie häufig völlig von der Lebensrealität trennt.10

Es kann auch vorkommen, dass Techpriester direkt auf dem Schlachtfeld eingesetzt werden, allerdings nur in einer unterstützenden Rolle. Ihr Aufgabe sind dann Feldreparaturen und dergleichen. Zu ihrer Verteidigung werden sie immer von einem Kontingent schwer bewaffneter Servitoren begleitet.6;8 Am häufigsten werden Maschinenseher für so eine Aufgabe eingesetzt. In selteneren Fällen übernehmen das Techpriester bestimmter Unter-Organisationen, wie des Ordo Reductor oder der Lacyraemarta.8 Obwohl ihr Überleben auf dem Schlachtfeld geringere Priorität als das Missionsziel und die Instandhaltung der Kriegsmaschinen hat, werden sie doch vorzugsweise in sicherer Distanz zum Feind eingesetzt.6

Miniaturen

1. und 2. Edition

3. und 4. Edition

Games Workshop und Forge World haben jeweils Miniaturen für Techpriester herausgebracht. Die Techpriester-Miniatur von Forge World gehört zur Besatzung der imperialen Titanen und wurde von Simon Egan und Will Hayes entworfen.

zwei Maschinenseher, welche die Imperiale Armee unterstützen
Techpriester einer imperialen Titanen-Besatzung (Forge World)

Inquisitor

Für das Tabletop-Rollenspielsystem Inquisitor erschienen Miniaturen für die Techpriester Delphan Gruss und Hieronymus Tezla.

Techpriester Delphan Gruss
Techpriester Hieronymus Tezla

Quellen