Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Rakasya

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rakasyas, auch bekannt als hunting horror, warp-wyrm oder sky ripper, sind eine Dämonen-Art. 1

Allgemeines

Sie sehen aus wie riesige, halb durchsichtige geflügelte Schlangen. Ihre Köpfe bestehen aus flammenden Augen und einem riesigen Maul voller Zähne. Der Schwanz besteht aus einer Traube gezackter Tentakel. Rakasyas bewegen sich fliegend oder kriechend fort. 1

Rakasyas sind nicht nur unglaublich zäh: Trotz ihrer enormen Größe sind sie wegen ihrer durchscheinenden Körper mit Schusswaffen schwer zu treffen, vor allem da sie einen Nebel ausströmen. Außerdem geht permanent ein schreckliches Geheul von ihnen aus, das jeden mit Angst erfüllt. Das Geheul steigert sich sogar noch, wenn sie angreifen. 1

Rakasyas haben nur ein Ziel: lebendes Fleisch zu fressen. Einmal beschworen, sind sie fast unmöglich zu kontrollieren. Sie werden fressen und töten, solange bis sie wieder zerstört werden. 1

Geschichte

Die Hexer der Pilgrims of Hayte benutzten gerne Rakasya-Dämonen um Angst und Schrecken zu verbreiten. Sie waren auch stark genug, die Rakasyas für einige Zeit auf ein bestimmtes Ziel zu lenken. 1

Quelle