Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Officio Tactica

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Das Officio Tactica, oder auch Departmento Tactica, ist der taktische Beraterstab des Departmento Munitorum.3 K.3

Anm.: manchmal wird es auch "Tacticae" geschrieben, oder heißt "Departmento Tacticae Imperialis"4 K.4

Allgemein

Das Officio Tactica stellt für die Generalstäbe der Armeen des Imperiums Taktiker und Feldanalytiker, welche anscheinend aus hervorstechenden Feldsoldaten und der Schola Progenium herangezogen und extra ausgebildet werden.Quelle?
Das Officio unterteilt sich in die Analytiker in den Kommandozentren, sowie die Frontbeobachter und -berater (Forward Tactical Office).Quelle? Alle sind in verschiedenen Abteilungen organisiert,3 K.4 beispielsweise Fleet Intelligence und Codes and Ciphers.3 K.8

Das Oberkommando und das Officio Tactica dokumentieren alle individuellen Kampfhandlungen während der imperialen Feldzüge in Archiven des Officios. Aus der Vielzahl an Berichten werden regelmäßig einige Beispiele ausgewählt und Militärhistorikern, sowie Offiziersschülern zugänglich gemacht. Aufbereitet, mit Analysen und Illustrationen versehen, werden diese Schlachten als Tactica Imperialis veröffentlicht, einer mehrbändigen Buchreihe, die als unersetzlicher Lesestoff in die Armeeausbildung einfließt.1 S.3

Die Uniform der Taktiker ist schwarz, mit schwarzer Lederjacke und rotem Achselband.2 Prolog; 5 K.5

Verschiedene andere Personen können dem Departmeno während eines Kreuzzuges zugeordnet werden, z.B. Xenogenitoren.3 K.3

Ränge

Bekannte Taktiker

Quellen