Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Obscura

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obscura bzw. Obscurus(6 K.7) ist eine Droge im Imperium.

Allgemeines

Obscura ist eindeutig verboten und der Handel wird durch Drogenrazzien bekämpft. Trotzdem ist Obscura in allen gesellschaftlichen Schichten des Imperiums verbreitet und mit seinem Handel lassen sich gute Gewinne erzielen.3 Am Verkehrsknotenpunkt Palobara am Rande des Segmentum Obscurus sind beispielsweise ganze Karawanen von Obscura-Frachtern mit Eskorte unterwegs.5 K.20

Obscura wird geraucht.1 T1K1 Obscura wird dabei in kurze dicke Stäbchen gerollt, ähnlich Zigarren, manchmal mit einem Filter aus Pappe.1 T1K3 Es wird auch in Pfeifen geraucht2 T1K1, beispielsweise auch in Wasserpfeifen4 K.10. Der Rauch riecht süßlich.4 K.10
Es gibt Obscura jedoch auch in der Variante, dass man es sich als Flüssigkeit mit einer Spritze verabreicht.4 K.3

Obscura ist billig und weitverbreitet1 T1K1,T1K3 und stark suchterzeugend1 T1K2. Obscura macht schmerzunempfindlich1 T1K1, lähmt allerdings auch den Verstand1 T1K2. Für Leute in wichtigen Positionen ist es besonders gefährlich: Obscura behindert das Denkvermögen.1 T1K2 Die Wirkung hält mehrere Stunden an und führt zu einem Zustand voller Träume und Halluzinationen.1 T1K1,T1K3 Der Verstand ist nach Einnahme für über eine halbe Stunde so benebelt, dass ein Psioniker den Konsumenten nicht telepathisch ausspionieren kann.1 T1K1 Psionische Suggestion ist auch deutlich schwieriger. Allerdings wird der Betroffene anfälliger für paranoide Gedanken.4 K.10
Wenn die Wirkung abklingt, ist man mehrere Stunden depressiv, es sei denn man nimmt weiter Obscura.3

Eine Nebenwirkung regelmäßigen Genusses ist, dass man zu sprunghaftem, unberechenbarem Verhalten neigt.2 T1K1

Quelle