Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Mordecai Toth

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mordecai Toth
Mordecai Toth

Inquisitor Mordecai Toth war an den Kämpfen gegen das Chaos auf dem Planeten Tartarus beteiligt.

Toth besuchte Tartarus das erste Mal als dort von imperialen Archäologen ein blasphemischer Wegweiser gefunden wurde, der auf das sogenannte Maledictum hinwies, einen Stein, in den die Eldar einst einen mächtigen Dämon des Khorne gebannt hatten.

Während des Feldzugs der Blood Ravens auf Tartarus vermutete er einen Verräter in den Reihen der Blood Ravens. Er verdächtigte zuerst Captain Angelos, der Selbstzweifel verfallen war, nachdem er seine eigene Heimatwelt Cyrene durch einen Exterminatus vernichtet hatte. Da aber selbst ein Inquisitor nicht das Kommando über eine Space Marines Kompanie übernehmen kann, führten die Blood Ravens vorerst ihre Ermittlungen fort, während Toth zusammen mit Oberst Brom von der Imperialen Armee die Evakuierung von Tartarus organisierte.

Als der Captain von der Runenprophetin des Weltenschiffs Biel-Tan erfuhr, dass Inquisitor Toth Tartarus schon mal besucht hatte, stellte er diesen zur Rede, woraufhin Toth dem Captain die Wahrheit über die Ereignisse auf dem Planeten erzählte.

Bald stellte sich auch heraus, wer wirklich der Ursprung des Makels des Chaos war, das Toth gespührt hatte: Der Scriptor Isador, welcher seine Brüder in dem Glauben verriet, er könne die Macht des Maledictums zum Wohle des Imperiums nutzen. Zwar wurde der verräterische Scriptor getötet, aber der Hexer Sindri entkam mit dem Maledictum, durch dessen Macht er zu einem Dämonenprinzen aufstieg.

Captain Angelos besiegte Sindri und zerstörte mit dem Dämonenhammer das Maledictum. Aber der Dämon konnte durch das gewaltige Blutvergiessen seine Macht vergrößern und der Vernichtung entkommen.

Dies dürfte nur Captain Angelos und wahrscheinlich der Runenprophetin bekannt sein. Toth verlies daraufhin mit den Überlebenden Tartarus.

Quellen