Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Lodge of the Serpent

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Die Lodge of the Serpent bzw. Serpent Lodge (Heyne-Übersetzung: Loge der Schlange bzw. Schlangen-Loge) war ein Chaos-Kult auf Davin. Nach außen war sie eine der vielen Logen, die die planetare Bevölkerung regierten. 1Quelle?

Es gab auf Davin viele Logen, die sich nach Tieren benannten, aber es ist unbekannt ob sie auch etwas mit dem Chaos zu tun hatten. 1Quelle?

Beschreibung

Kyril Sindermann führte den Namen der Loge auf die mythologische Bedeutung der Schlange auf Terra zurück. Eine der möglichen Deutungen der Schlange wäre die als Drache, und der Drache wäre das Symbol für Zerstörung und Chaos. 1 K14

Delphos

Der Tempel der Loge ist ein gigantisches Achteck in einem Talkessel, das Delphos. Im Zentrum befindet sich ein Kuppeldach und darum acht Türme, mit Feuer an der Spitze. Am Fußweg dorthin stehen Säulen, auf denen Schlangen abgebildet sind, und Schalen mit Feuer. Der Eingang zum Delphos ist ein zweiflügliges Bronzetor, auf dem ein Baum und allerlei Szenen mit sich windenden Schlangen abgebildet sind. Es heißt, wenn das Tor einmal geschlossen ist, kann es nicht mehr gefahrlos geöffnet werden. Der Aufgang zum Tempel ist eine breite Treppe, die durch zwei schmale Wasserkanäle dreigeteilt wird. 1 K12
Durch Magie ist der Tempel gegen psionische Spionage abgeschirmt. Erebus ließ zusätzlich technische Abschirmanlagen einbauen, die er durch Bestechung vom Mechanicum erhalten hatte. 1 K13
Tief im Tempel befindet sich eine Ritualkammer, mit einer Abflußöffnung im Fußboden. Aus unbekannten Gründen ist es dort drin eisig kalt. 1 K13

Geschichte

Laut Akshub war die Lodge of the Serpent zu Zeiten des Großen Kreuzzugs bereits Jahrtausende alt. 1 K13

Es ist unbekannt, wann und wie die Word Bearers mit der Loge Kontakt aufnahmen.

Nachdem Horus auf Davins Mond durch das Anathame verwundet worden war, fiel er ins Koma. Erebus überredete die Krieger-Loge der Sons of Horus, Horus in den Tempel der Schlangenloge zu bringen. Sie würden über mystische Fähigkeiten zur Heilung verfügen. Es gab zwar Protest, aber die Sons of Horus waren zu verzweifelt und stimmten zu. 1 K11

Horus wurde in das Delphos gebracht. Offiziell würden nur die Priester bei ihm sein, aber Erebus schlich sich ebenfalls ein. Auf unbekannte Weise wurde Horus vom Gift des Anathame geheilt. Überliefert ist aber, wie Erebus versuchte, Horus zum Chaos zu bekehren: Das Ritual wurde von Priesterin Akshub, einer mächtigen Psionikerin, geleitet. Zuerst hatte eine Akoluthin Sex (-> Slaanesh) mit einem kranken Schwein (-> Nurgle). Dann wurde sie heimtückisch erstochen (-> Tzeentch) und ihr das Herz herausgeschnitten und jeder Anwesende nahm einen Bissen von diesem warmen, blutigen Stück Fleisch (-> Khorne). Damit war das Ritual vorbereitet. Erebus wurde das Gesicht mit Antimon eingepudert, damit er in Horus' Träumen als Hastur Sejanus auftreten konnte. Anschließend wurde er von Akshub getötet, indem sie ihm überraschend die Kehle durchschnitt.1 K13
Während Erebus mit Horus sprach, versuchte Magnus ebenfalls zu Horus vorzudringen. Er schaffte es, aber die Barrieren des Delphos waren zu stark, sodass Magnus in der Traumwelt fast machtlos war. Er versuchte Horus zu überreden stark zu bleiben, aber da hatten ihn die Argumente von Erebus schon fast überzeugt. 1Quelle?

Nach neun Tagen verlies Horus das Delphos geheilt. Er hatte sich gegen den Imperator entschieden. 1Quelle?

Anmerkung

Garviel Loken wunderte sich, wieso die Word Bearers die so unmenschlich aussehenden Daviniter problemlos in das Imperium aufgenommen hatten. 1 K12 Möglicherweise ist das Bündnis der Schlangenloge mit den Word Bearers der wahre Grund.

Quelle