Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Landspeeder Darkshroud

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Land Speeder Darkshroud ist eine sehr seltene Variante des Land Speeders, welche nur von den Dark Angels eingesetzt wird.1a

Hintergrund

Das Schema entstammt aus den Anfangsjahren des Ordens, kurz nachdem Caliban, die alte Heimatwelt der Dark Angels durch einen Warpsturm zerstört worden war. Lediglich ein kleiner Teil des Planeten und die Ordensfestung blieben nach dieser Katastrophe übrig, woraus die Dark Angels später dann den Felsen formten. Möglich war dies, da ein sehr starkes Kraftfeld die Ordensfestung umhüllt und vor der Zerstörung bewahrt hatte. Doch auch wenn dieses Kraftfeld die komplette Zerstörung verhindern konnte, hatten sich seine Energien mit denen des Warp vermischt und der sogenannte Turm der Engel war von einer fremdartigen Energie durchzogen.1a

Aus Furcht davor, meiden die Dark Angels ihre ehemalige Ordensfestung bis heute, aber sie haben ein paar Reliquien aus dem Inneren bergen können, die nun im Felsen lagern. Dazu gehören auch zehn Statuen, die mit einem Teil dieses starken Kraftfeldes, dass Caliban vor der kompletten Vernichtung bewahrte, erfüllt sind.1a

Als die Dark Angels nun ihre Jagd auf die Gefallenen begannen, suchten sie nach einer Möglichkeit, die schnellen und oft isoliert arbeitenden Elemente des Ravenwing zu schützen. Aus diesem Grund wurden diese Statuen auf das Chassis des Landspeeder Vengeance montiert, was die Geburt des Darkshroud-Schemas darstellt.1a

Auf dem Schlachtfeld unterstützen diese Fahrzeuge nun den Ravenwing, in dem sie die in den Relqiquien enthaltenen Kräfte bündeln und kontrolliert entfesseln. Die so freigesetzte, psionische Macht hüllt alles um sich in einen unnatürlichen Nebelschleier und verbirgt den Ravenwing so vor den Augen seiner Feinde.1a Der Nebel kann jedoch von Scannern (z.B. den Bike-Geräten des Ravenwing) problemlos durchdrungen werden.3 One - First Drop

Insgesamt besitzen die Dark Angels zehn Darkshrouds; je einen für jede Statue. Sie alle kamen gleichzeitig im Jahre 987.M37 auf Piscus zum Einsatz. Der kombinierte Einsatz ihrer Schattefelder erzeugte ein Zone der Dunkelheit, die sogar vom Orbit aus sichtbar war.1c

Technische Daten 1b

Typ : Antigravfahrzeug
Fabrikwelt : unbekannt
Länge/Höhe/Spannweite : unbekannt
Gewicht : unbekannt
Geschwindigkeit : unbekannt
Reichweite : unbekannt
Dienstgipfelhöhe : unbekannt
Besatzung : 3 - Fahrer, Schütze, Operator für den Kraftfeldgenerator
Primärbewaffnung : Sturmkanone oder Schwerer Bolter
Sekundärbewaffnung : keine, dafür ein mit psionischer Energie betriebenen Kraftfeldgenerator
Munition : unbekannt
Panzerung : unbekannt

Modelle

Games Workshop veröffentlichte im Januar 2013 einen mehrteiligen Plastikbausatz, der entweder zu einem Landspeeder Vengeance oder Landspeeder Darkshroud zusammengebaut werden kann.2

Landspeeder Darkshroud, Plastik, 6. Edition2

Quelle