Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Kirsten Williams

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirsten Williams, 'Eavy Metal-Malerin

Kirsten Williams arbeitet seit 1997 für GW und gehört seit Januar 2000 dem 'Eavy Metal Team von Games Workshop an.

Nach eigenen Angaben betrat sie Anfang der 90er Jahre im Alter von 14 Jahren mit ihrem Bruder zufällig einen Games Workshop Laden in Croydon/England, spielte erstmalig Warhammer 40.000 und entdeckte bei ihrem Zweiten Besuch ihre Leidenschaft für das Bemalen von Citadel Miniaturen.

Sie hegt eine besondere Vorliebe für Skaven, hält sich (echte, lebendige) Ratten als Haustiere, war 6 Jahre bei den Pfadfindern, ist Horrorfilm-Fan und aktive Live-Rollenspielerin (LARP).

Außerdem hat sie ein GCSE (General Certificate of Secondary Education) erworben und einen Kunstkurs mit Dissertation abgeschlossen und schreibt, designt und illustriert zusammen mit ihrem Mann Comics. Zum Beitritt zum 'Eavy Metal Team wurde sie von Keith Robertson aufgefordert, nachdem sie mit einigen ihrer Miniaturen an der Offenen Kategorie des Golden Demon-Wettbewerbs teilgenommen hatte.

Inzwischen ist Kirsten Williams für die Bemalung einer Vielzahl von in Codizes, White Dwarfs und auf Games Workshop Homepages abgebildeter Miniaturen sowie eine Reihe von Umbauten verantwortlich.

Beispiele ihrer Arbeiten finden sich im:

Quelle