Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Kettenwaffen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
(Weitergeleitet von Kettenwaffe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kettenwaffen sind Nahkampfwaffen, die anstelle einer Klinge eine um ein Sägeschwert rotierende Kette besitzen, die mit Sägezähnen besetzt ist, ähnlich einer Kettensäge.

Allgemeines

Kettenwaffen werden von vielen Völkern des Warhammer 40.000-Universums genutzt, darunter an erster Stelle Orks, Eldar, Chaos Space Marines, Space Marines und auch so gut wie alle anderen imperialen Streitkräften.

Die Unterschiede der Waffen, in Material und Bauart sind groß und reichen von den plumpen Kettenschwertern der Orks bis zu den schlanken, hochbeschleunigten der Eldar. Kettenwaffen können Rüstungen gut durchdringen, sind dabei jedoch nicht so wirkungsvoll wie z.B. Energiewaffen. Das Adeptus Astartes setzt in großem Maße Kettenwaffen bei ihren Sturm- und Nahkampftruppen ein. Die Waffen werden gehegt, gepflegt und gelten als kostbare, heilige Objekte zur Ausführung ihrer Pflicht gegenüber dem Imperator. Zusammen mit den Boltwaffen stellen Kettenwaffen die typische Grundausrüstung eines Space Marines dar.

Die Zähne imperialer Kettenwaffen bestehen normalerweise aus Adamantium. Der Orden der Space Wolves stellt ganz besondere Kettenwaffen, die Frostklingen, her.

Kettenwaffentypen

Quellen