Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Hydra (Fahrzeug)

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hydra Flakpanzer

Der Hydra Flakpanzer bzw. die Hydra ist ein Flugabwehrpanzer der Imperialen Armee.4

Allgemeines

Die Hydra basiert auf dem Chimäre-Rumpf. Sie ist bestückt mit vier langläufigen Maschinenkanonen mit je 600 Schuss pro Waffe 2. Sie wird neben der Abwehr von feindlichen Fliegern auch gegen Infanterie oder leicht gepanzerte Ziele eingesetzt.4

Sie ist in der Lage, bis zu tausend Schuss pro Minute abzufeuern.7

Die Besatzung einer Hydra besteht aus 5 Mann: Kommandant, Fahrer, Funker (bedient auch den im Rumpf montieren schweren Bolter), ein Schütze und ein Ladeschütze. Während die ersten drei im Rumpf sitzen, bedienen die letzten beiden die Maschinenkanonen im Turm.2

Neben dem Hydra Flakpanzer kommt die Vierlings-Flugabwehrkanone auch in Form von ortsfest aufgestellten Hydra-Flak-Plattformen zum Einsatz.4

Eine weitere Variante ist die so genannte Super-Hydra, welche über zwei dieser Flaktürme verfügt.1 Demzufolge handelt es sich hierbei wahrscheinlich um einen schweren oder sogar superschweren Panzer.4

Technische Daten4

Hydra4
Typ : Belagerungspanzer
Fabrikwelt : alle
Länge/Höhe/Breite : 5,29m/5,10m/3,78 m
Gewicht : 38 Tonnen
Geschwindigkeit : 65 km/h (Straße) bzw. 50 km/h (Gelände)
Besatzung : 5 - Kommandant, Fahrer, Funker, Schütze, Lader
Primärbewaffnung : 4 turmmontierte langläufige Maschinenkanonen
Sekundärbewaffnung : 1 rumpfmontierter Schwerer Bolter oder übliche Alternativen
Munition : 600 Schuss pro Waffe
Panzerung : 80 - 150 mm


Fahrzeuge Imperiale Armee
Chimären-Rumpf ChimäreTodeswolfTeufelshund HöllenhundBasiliskGreifMedusaSalamanderHydraMantikorTrojanTodesstoß-RaketenlafetteKoloss



Quellen