Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Herold des Nurgle (Dämon)

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung: Typhus trägt ebenfalls den Titel Herold des Nurgle

Die Herolde des Nurgle sind eine besondere Unterart der Seuchenhüter-Dämonen.

Allgemeines

Die Seuchenhüter entstehen dadurch, dass ein Sterblicher durch die Fäulnis des Nurgle erkrankt und langsam stirbt. Je länger er dabei überlebt, desto länger kann sich der unreife Seuchenhüter von seiner Lebensenergie ernähren und desto stärker wird er geboren. Die stärksten Exemplare werden Herolde des Nurgle genannt. Sie sind auch nicht beispielsweise stärker oder zäher als ein normaler Seuchenhüter, die schon extrem schwer zu töten sind, aber sie sind viel bessere Kämpfer.1 S.34

Ein Herold des Nurgle kann mächtige Dämonengeschenke besitzen, mit denen er um sich herum Verfall, Krankheit und Tod verbreiten kann. Manchmal lassen sie sich auch auf einer von Nurglingen getragenen Sänfte herumtragen, was im Kampf natürlich einen gewissen Schutz bietet.1 S.76,81

Quelle