Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Ghul Jensen (Planet)

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Karte Basisdaten
Galaxie karte SegmentumObsc.jpg Name: Ghul Jensen
Segmentum: Segmentum Obscurus1b
Sektor: unbekannt
Subsektor: Sanctus Subsektor1a
System: Sanctus Reach1a
Bevölkerung: keine
Zugehörigkeit: Imperium1a
Kategorie: Makropolwelt1a
Tributrate: unbekannt



Allgemeines

Ghul Jensen war eine imperiale Makropolwelt.2

Jedes der 16 großen Adelshäuser herrschte über eine Makropole. Zahlose kleine Adelshäuser dienten als Beamte oder in den Kommandostäben der Makropolen2:

Die Welt kannte bis M41 25 Gouverneure: 24 davon trugen den Namen Ghul Jensen, und der Erste von ihnen hatte den Planeten so genannt.2 Haus Jensen stellte den Gouverneur und dieser war mit je einer Frau der anderen 15 großen Häuser verheiratet. Aus diesen Frauen wählte er sich eine Hauptfrau, deren Aufgabe es war, einen Erben zu gebären. Die anderen 14 Frauen hatten dann die Aufgabe, als Leibwächter und Berater zu dienen, somit hatte jedes Adelshaus über die Frauen Einfluss auf die Politik.2

Die Planetaren Verteidigungsstreitkräfte waren in Regimentern organisiert, z.B. das 9. Jensen Regiment.4

Geschichte

Als Waaagh! Grukk M41 in den Sanctus Subsektor einfiel, kam er auch nach Ghul Jensen. Gouverneur Ghul Jensen wollte eigentlich alle Makropolen gleichmäßig verteidigen, aber Inquisitor Emilio Mazarin brachte ihn dazu, die meisten Soldaten zur Hauptmakropole Jensen zurückzuziehen, um dort solange wie möglich gegen die Orks standhalten zu können. Dies sollte den anderen Planeten im System, allen voran Alaric Prime Zeit erkaufen. Der Inquisitor war allerdings nicht ganz ehrlich, da er in Makropole Jensen nach einer junger Frau suchen ließ. Sie war Erbin einer Freihändlerfamilie, die sich aber vor Jahren abgesetzt hatte. Der Inquisitor wollte sie wieder zu ihrer Familie bringen, damit diese dem Ordo Xenos zukünftig einen Gefallen schuldet. Jensen hielt solange wie möglich stand, wurde dann aber überrannt. Der Inquisitor konnte sich mitsamt der jungen Frau zuvor absetzen.2 Die Kämpfe auf Ghul Jensen hatten nur wenige Tage gedauert und die Orks verbrachten danach noch Wochen damit, Schrott für ihre Schmieden zu sammeln.3 K.3

Quellen