Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Fist of Macragge

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fist of Macragge war ein Schlachtschiff der Lunar-Klasse im Dienste der Ultramarines zur Zeit des Großen Kreuzzuges.1 K.2

Captain Hektor befehligte das Raumschiff und die 500 Space Marines an Bord. Helmsmaster war Ivan Cervantes.1 K.2

Geschichte

Nach über drei Jahren harte Kämpfe gegen die Vektates auf Arkenath sollte die Fist nach Ultramar zurückkehren. Die während der Kämpfe erlittenen Schäden und Verluste wurden auf Arkenath so weit wie möglich ausgeglichen und die Ultramarines setzten Kurs nach Calth. Horus hatte Roboute Guillaumes Legion den Befehl erteilt, eine Orkinvasion des Veridan-Systems abzuwehren. Dafür sollten sich die Truppen bei Calth sammeln, um Nachschub und Munition aufzunehmen.1 K.2

Vorher musste die Fist jedoch einen kleinen Umweg zum Vangelis Space Port machen, um dort einige Brüder unter dem Kommando von Captain Lysimachus Cestus aufzulesen.1 K.2

Kurz bevor das Schiff bei Vangelis eintraf, wurde es von der Furious Abyss, dem neuesten Schlachtschiff der Word Bearers, überfallen und vernichtet.1 K.2 Es gelang gerade noch, eine astropathische Nachricht nach Vangelis zu schicken.1 K.3

Nachdem die wenigen verständlichen Überreste der Nachricht entschlüsselt waren, versammelte Cestus eine Flotte und andere Astartes, um dem Hilferuf nachzugehen.1 K.4

Quelle