Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Dipping

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie der Name schon sagt, ist Dipping eine Technik, in der die Figuren in eine Farbe getunkt (englisch: to dip) werden.

Das ist nur mit sehr flüssiger Farbe möglich, da sonst Konturen der Figuren verwischen. Am besten eignen sich Inks oder Lasuren aus dem Baumarkt. Weil die Farben in einem Mal auf das Modell aufgetragen werden, verteilt sie sich sehr gleichmäßig und dringt in Vertiefungen vor. Weil die Farbe sehr flüssig sein muss, damit die Technik funktioniert, scheint die Grundfarbe noch durch und braucht längere Trocknungszeiten. Am besten lassen sich organische Materialien darstellen, so dass diese Technik bevorzugt für das schnelle Bemalen von Tyraniden eignet.