Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Barghesi

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Barghesi sind eine sehr gewalttätige, extrem aggressive und gefürchtete Xenosrasse1; 3, die in der Grendl-Sterne Konstellation vorkommt, weshalb dieses Gebiet vom Imperium gemieden wird.2

Allgemeines

Barghesi besitzen einen breiten, tierhaften Schädel, der mit Knochenspornen bedeckt ist.6 K.13

Geschichte

Zu Zeiten des Großen Kreuzzuges kämpften die Emperor's Children unter Fulgrim gegen Barghesi. Fabius Bile nahm dabei den Schädel eines Barghesi als Beute mit.6 K.13

Die Barghesi sind ein aufstrebendes Volk, das von der Deathwatch aus der Wachfestung Fort Pykman mit der "Malleus-Taktik" bekämpft wird: Dabei steht die Deathwatch bereit, uralte Stätten zu vernichten, sollte es auch nur den geringsten Verdacht geben, dass mit planetaren Nestern der Xenos verbunden sind.5 Der Space Marines Orden der Iron Lords hat die Aufgabe, die Grendl-Sterne gegen die Barghesi zu verteidigen und sicherzustellen, dass ihr zerstörerisches Potential nicht von der Schwarmflotte Kraken absorbiert wird.4

Ab und zu werden Barghesi in den Arenen Commorraghs von den Bestienmeistern der Dark Eldar in den Kampf getrieben.3

Quellen