Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Aratron

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aratron war ein Legionär der Blood Angels und der erste Sanguinor.1

Allgemeines

Während des Bruderkrieges machte sich Azkaellon Sorgen um seinen Genvater Sanguinius, da dieser sich immer wieder öffentlichen Audienzen im Imperium Secundus aussetzte. Schließlich bat er um die Genehmigung einen Herald an die Stelle des Primarchen zu setzen und sein Wunsch wurde genehmigt.1 Azkaellon ließ seine zehn besten Veteranen der Sanguinischen Garde zu sich kommen und Lose ziehen. Hakael und Aratron zogen diejenigen mit einer Markierung. Nachdem alle anderen Personen den Raum wieder verlassen hatten, ließ Azkaellon die beiden Gewinner einen Test mit Holzstöckchen durchführen. Aratron gewann ihn und Azkaellon richtete Hakael hin. Danach ließ er seine Leiche verschwinden und presste Aratron eine brennende goldene Maske ins Gesicht. Alle Einträge über die beiden Space Marines wurden aus den Aufzeichnungen der Blood Angels entfernt.1

Bei der nächsten Audienz nahm Aratron als Sanguinor den Platz des Primarchen ein und es sollte für Niemanden, auch nicht innerhalb der Legion, klar sein, welche Person dort wirklich saß.1

Quellen