Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Alan Perry

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Perry

Die beiden Zwillinge Alan Perry und sein Bruder Michael haben als freie Mitarbeiter, noch während ihrer Schulzeit, im Jahr 1987 angefangen für Games Workshop Miniaturen zu modellieren. 1980 wurden sie von GW als feste Mitarbeiter angestellt. Sehr schnell haben sie sich einen Ruf als Perfektionisten gemacht und ihre Arbeit hat einen sehr hohen Standard. Sie gelten heute als die besten Miniaturendesigner für kommerzielles Wargaming. Seit 1985 arbeiten die Perry-Twins zusammen mit Kollegen wie Rick Priestley auch an Warhammer Ancient Battles.

Beide sammeln mit Leidenschaft alte Rüstungen und Ausrüstung und sind Mitglieder in der Re-Enactment Gruppe «Sir Marmadaduke Rawdon's Regiment of Foote».

Alan und Michael Perry leben in Nottingham und sind verheiratet. Sie erstellen sowohl Miniaturen für Warhammer Fantasy, Warhammer 40.000 als auch für The Lord of the Rings.

Im deutschen White Dwarf 33 waren Alan und Michael Perry mit dem Spielbericht Überfall auf die Villa da Vincia vertreten, bei dem sie eine Söldnerarmee gegen die Tiermenschen von John-Paul Brisigotti führten, dem Chef von Games Workshop Italien.

Eine Auflistung seiner Projekte findet sich hier.

Weblinks