Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Ak'Haireth

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ak'Haireth waren eine Xenosrasse.1 S.102

Allgemeines

Die Ak'Haireth, auch Bone Drinkers genannt, waren pilzige, räuberische und parasitäre Xenos.1 S.102 Sie zehrten von tierischen Lebensformen und mochten menschliches Knochenmark im Besonderen.1 S.102

Sie bewohnten das westliche Segmentum Solar an Bord von Raumschiffwracks und fielen über isolierte Koloniewelten her.1 S.102

In den frühen Jahren des Großen Kreuzzuges unternahmen sowohl die Luna Wolves als auch Night Lords Ausrottungskampagnen, von denen man annahm sie seien erfolgreich gewesen. Die Rasse stellte sich keinem offenen Kampf und einigen gelang es zu fliehen.1 S.102

Gegen 986.M30 war die Zahl der Ak'Haireth wieder gefährlich angewachsen und nun fiel es an die Alpha Legion eine Ausrottungskampagne (Hunting of the Ak'Haireth) durchzuführen. Indem sie eine, auf die Ak'Haireth optimierte, Biowaffe entwickelte und auf einer Reihe von Welten verbreitete (die Sterberate der menschlichen Kolonisten lag bei 7%) rotteten sie die Xenos über die Jahrhunderte langsam aus.1 S.102

Quellen