Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

XV107 R'varna Kampfanzug: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''XV107 R'varna Kampfanzug''' ist ein Kampfanzug der Tau.{{A|1}} ==Allgemein== Der '''XV107''' ist eine seltene Variante des [[XV104-Sturmflut Ka…“)
 
K
 
Zeile 31: Zeile 31:
  
 
[[Kategorie: Ausrüstung (Tau)]]
 
[[Kategorie: Ausrüstung (Tau)]]
 +
 +
[[en:XV107 R'varna]]

Aktuelle Version vom 2. Mai 2014, 04:57 Uhr

Der XV107 R'varna Kampfanzug ist ein Kampfanzug der Tau.1

Allgemein

Der XV107 ist eine seltene Variante des XV104-Sturmflut Kampfanzuges. Er ist mit zwei experimentellen Pulse Submunitions Cannons ausgestattet und stärker gepanzert, dafür verzichtet er auf die höhere Mobilität und die Sprungmodule.1

Die Zerstörungskraft der Anzüge verlieh ihnen den Namen R'varna, im Gedenken an Commander Burning Rain, einen legendären Helden Ke'lshans während der Kämpfe gegen die Schwarmflotte Gorgon.1

Geschichte

Die Entwürfe des Kampfanzuges stammen von der Erdkaste Ke'lshans, dort musste der Bau aufgrund der hohen Produktionskosten beinahe abgebrochen werden. Der zuständige Ingenieur O'Sho'aun beschloss Ressourcen aus einem anderen Projekt abzuzweigen und teilte dem Rat der Himmlischen mit, die Mittel würden für einen neuen Tarnanzug eingesetzt. Seine Täuschung wurde offenbar, als eine Schwarmflotte Ke'lshan angriff und die drei Prototypen eine Armee der Tyraniden aufhielten. O'Sho'aun wurde für sein Vorgehen vor den Rat der Himmlischen zitiert. Der Kampfanzug wird auf Kel'shan mittlerweile in Serie produziert und in verschiedenen Septen getestet.1

Im Spiel

Waffenoptionen

Ausrütungsoptionen

Miniatur

Quellen