Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Warped Dogs

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 24. Oktober 2010, 16:43 Uhr von DetlefK (Diskussion | Beiträge) (Quellen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Farbschema Daten Legionssymbol

Cover fehlt noch.jpg

Name: Warped Dogs1
Cover fehlt noch.jpg
Alternativname: evtl. Legio Damnatus2 (siehe unten)
Zugehörigkeit: Chaos/ ausgelöscht1
Gründung: unbekannt
Fabrikwelt: unbekannt
Farben: unbekannnt
akt. Stärke: ausgelöscht1
Schlachtruf: unbekannt
Erzfeinde: unbekannt

Die Titanenlegion der Warped Dogs lief während der Horus Häresie zum Chaos über und nahm an der Belagerung Terras teil. Bei dem Versuch dort zu landen, wurde das Landungsschiff der Legion von den Verteidigungssystemen der Loyalisten in der Luft zerstört und die komplette Legion ausgelöscht.1

Anmerkungen

In späteren Quellen (beispielsweise aus dem Jahr 2002) wurde der Name Warped Dogs in William Kings Kurzgeschichte durch Legio Damnatus ersetzt. Ob es sich hierbei um einen Alternativnamen der Legion oder eine andere Legion handeln soll ist unklar. Es ist jedoch festzustellen, dass nur dieser Name ausgetauscht wurde, die übrige Geschichte wurde nicht verändert (inklusive des relevanten Absatzes). 2

Quellen