Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Ravenor (Roman)

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 13. Januar 2011, 11:08 Uhr von Ackheron (Diskussion | Beiträge) (Interlexi)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!

Umschlagbild

Ravenor ist der erste Band der Ravenor-Romanreihe von Dan Abnett.

Inhalt

Ravenor und seine Mannschaft sind auf Eustis Majoris, der Hauptwelt des Angelus-Subsektors, gelandet, um die Schmuggler zu finden, welche die sogenannten Flects dorthin bringen. Dies sind kleine, rotschimmernde, glasartige Objekte, die ihren Nutzer in Rauschzustand versetzen. Da diese von den Mächten des Chaos korrumpiert sind, will die Inquisition diesem Treiben so schnell wie möglich ein Ende setzen.

Ravenor, selbst für den Feldeinsatz ungeeignet, setzt seine Leute auf den Fall an, und bekommt sehr bald Unterstützung vom Administratum, welche ihm ein Team Ermittler einer speziellen Behörde zur Seite stellen. Die Ermittlungen führen Ravenor hinaus in den Lucky Space, doch irgendetwas scheint nicht zu stimmen...

Buchinformationen

  • Art: Gebundene Ausgabe
  • Seitenzahl: 318 Seiten
  • Verlag: Black Library
  • Erscheinungsdatum: ? (UK), 1. März 2004 (D)
  • ISBN 1844160726

Andere Ausgaben

  • Art: Taschenbuch
  • Seitenzahl: 416 Seiten
  • Verlag: Black Library
  • Erscheinungsdatum: März 2005 (UK), April 2005 (D)
  • ISBN 1844160734

Sonstiges

Ravenor wird fortgesetzt durch Ravenor Returned.