Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Loxatl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(interlexi)
Zeile 53: Zeile 53:
  
 
[[en:Loxatl]]
 
[[en:Loxatl]]
 +
[[fr:Loxatl]]

Version vom 22. September 2013, 14:37 Uhr

Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Allgemein

Ein Loxatl mit Waffe

Die Loxatl sind eine Xenosspezies von sehnigen, grauhäutigen, nicht humanoiden Vierbeinern, die Ähnlichkeiten mit Amphibien besitzen. Sie sind größer als Menschen und legen schnelle Reflexe und übermenschliche Geschwindigkeit an den Tag. An ihren Gliedmaßen befinden sich Saugklauen, mit denen sie auf jeder Oberfläche halt finden und sogar an Wänden und Decken entlanglaufen können.

Erste Sichtungen gab es während des Sabbat Kreuzzuges, als sie in Begleitung von Chaostruppen wie dem Blood Pact angetroffen wurden.

Außerhalb des Wassers, ihrer natürlichen Umgebung, sind ihre Sinne stark eingeschränkt. Sie müssen sich auf ihren hochentwickelten Geruchs- und Vibrationssinn verlassen, um Beute an Land zu jagen.

Als Bewaffnung dient den Loxatl ein an ihren Torso montierter Flechettewerfer. Durch ein spezielles Gedankenimpulsgerät kann er auch während des Kletterns abgefeuert werden.

Die Loxatl operieren in kleinen sogenannten Brutgruppen, die aus Blutsverwandten bestehen und die mittels Infraschallschreien und wechselnden Mustern auf ihrer Haut kommunizieren. Imperiale Soldaten berichten von einem Übelkeit verursachenden Gestank, der jedem Kontakt vorausging und der an vergorene Milch und zerriebene Minze erinnert.

Bestätigten Angaben zufolge besitzen die Loxatl eine gewisse Immunität gegen Laserwaffen wie Lasergewehre, da sie die auftreffende Energie absorbieren oder reflektieren können.

Feldzüge und Schlachten

Sabbat-Kreuzzug

Galerie

Modelle

Es existieren keine offiziellen Modelle.

Inoffizielle Modelle

5R2.jpg Das folgende Bildmaterial ist kein offiziell anerkanntes Games Workshop-Bildmaterial. Es handelt sich hierbei um von Fans erschaffene/ bemalte Miniaturen oder Grafiken, die im Widerspruch zu offiziellen Hintergrundinformationen und -bildern stehen können. Dieses Bildmaterial wurde jedoch in GW-Publikationen (z.B. im Rahmen von Modell-Wettbewerben) abgebildet.


Games Workshop hat bislang keine Miniaturen für Loxatl herausgebracht. Allerdings haben verschiedene Spieler beim Sabbat-Crusade-Kampagnenwochenende in der Warhammer World (Nottingham) selbstgebaute Loxatl eingesetzt, für die Regeln und Profil in den Kampagnenregeln enthalten waren, die als PDF zur Verfügung standen.

Hier sind zwei Beispiele:

Loxatl (Eigenbau eines Spielers)
drei Loxatl (Eigenbauten eines Spielers)

Quellen