Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Kyr Vhalen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 18. Juni 2014, 14:23 Uhr von Pikem8383 (Diskussion | Beiträge) (Liens EN/FR)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kyr Vhalen war ein Kriegsschmied der Iron Warriors.1 S.255

Allgemeines

Kyr Vhalen2 S.255

Kyr Vhalen war Mitglied und später Kriegsschmied des 77. Grand Battailons, dort kämpfte er sich durch exzellente Leistungen und blutigen Überlebenswillen nach oben.1 S.255

Nachdem Kyr Vhalen sich neun Stunden durch feindliche Reihen gekämpft hatte, während das Schwert eines Xenarchen in seiner Brust steckte, erhielt er den Beinamen Shatterblade.1 S.255

Geschichte

Kyr Vhalen wurde auf Meru geboren.1 S.255

Als das 77. Grand Battailon Teil der Therikon Suppression Taskforce wurde, war Vhalen der Captain der 2. Grand Company. In den folgenden elf Jahren stieg er zum Kriegsschmied auf und wurde Kommandant der Tyche's Lament.1 S.255

Abgeschottet vom Rest der Legion kämpfte das 77. Grand Battailon allein und war über die Pläne ihres Primarchen nicht informiert.1 S.255

Zu Beginn des Bruderkrieges kehrte das Grand Battalion nach Paramar V zurück, um Nachschub zu laden, dabei gerieten sie in den Angriff der Alpha Legion, wobei Kyr Vhalen loyal blieb.1 S.22 Dabei übernahm Vhalen selbst das Steuer über die Tyche's Lament und rammte dann die Anax-Rho.1 S.24 Das 77. Grand Battailon kämpfte auf der Oberfläche, während der Schlacht wurde Vhalen von seinen Apothecarii schwer verletzt aus Trümmern einer Bunkeranlage gezogen.1 S.30

Quellen