Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Kardinal

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 30. November 2017, 18:58 Uhr von AlphaRonin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!

Ein Kardinal ist ein Vertreter des Adeptus Ministorum.

Allgemeines

Ein Kardinal ist ein hohes Mitglied der Ekklesiarchie und herrscht über eine Diözese, die dutzende von Welten umfassen kann.2 S.41; 5 K.18

Eine besondere Stufe sind die Erz-Kardinäle (orig.: Arch-Cardinal), sie stehen in der Hierarchie höher.4 K.2
Ein Erz-Kardinal ist zudem Emperor's Chaplain. Dieser sammelt die Tränen des Gott-Imperators ein, die dieser auf dem Goldenen Thron für jeden seiner gefallenen Krieger vergießt. Er steht zudem weit oben, in der potenziellen Ekklesiarchen-Nachfolge.4 K.2

Bekannte Kardinäle

Namensherkunft

vgl. Wikipedia-Artikel Kardinal

Quellen