Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Jetbike: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
(neu gegliedert)
 
Zeile 36: Zeile 36:
 
===Sojutsu-Schema===
 
===Sojutsu-Schema===
 
Das Sojutsu-Schema ist ein Jetbike und Voidbike, das bedeutet es kann auch im Raumkampf eingesetzt werden. Die Fahrzeuge dieses Typs sind größer und brutaler als die des Scimitar-Schemas.{{A|6}} Das Jetike verfügt über eingebettete Schubdüsen und eine starke konventionelle Energiequelle, die allerdings Abgase verursacht.{{A|6}} Das Sojutsu-Schema ist vergleichbar mit Einpersonen-[[Jäger]]n, es verfügt über einen zentral angebrachten [[Schwerer Bolter|Schweren Bolter]] und über Gravitationsplatten, damit kann es zum Beispiel an der Außenseite von [[Raumschiff]]en entlang fahren.{{A|6}}
 
Das Sojutsu-Schema ist ein Jetbike und Voidbike, das bedeutet es kann auch im Raumkampf eingesetzt werden. Die Fahrzeuge dieses Typs sind größer und brutaler als die des Scimitar-Schemas.{{A|6}} Das Jetike verfügt über eingebettete Schubdüsen und eine starke konventionelle Energiequelle, die allerdings Abgase verursacht.{{A|6}} Das Sojutsu-Schema ist vergleichbar mit Einpersonen-[[Jäger]]n, es verfügt über einen zentral angebrachten [[Schwerer Bolter|Schweren Bolter]] und über Gravitationsplatten, damit kann es zum Beispiel an der Außenseite von [[Raumschiff]]en entlang fahren.{{A|6}}
 +
 +
===Gravbike===
 +
Während des [[Großer Kreuzzug|Großen Kreuzzuges]] verwendete das [[Adeptus Arbites]] Gravbikes.{{A|9}}
 +
 +
Die Aufwärtsbewegung wird über ein [[Antigravaggregat]] gesteuert, die Vorwärtsbewegung über ein [[Magnettriebwerk]], das das Gravbike auf mehrere hundert Stundenkilometer beschleunigen kann. Gelenkt wird über einen Lenker und Stabilisatorflossen. In das Gravbike ist auch ein [[Pictschirm]] eingelassen, beispielsweise um Landkarten anzuzeigen.{{A|9}}
  
 
:{| border="0" cellpadding="5" align="center" style="border-collapse:collapse" valign="top"
 
:{| border="0" cellpadding="5" align="center" style="border-collapse:collapse" valign="top"
Zeile 66: Zeile 71:
 
*{{A|7}}: [http://www.blacklibrary.com/games-workshop-digital-editions/Masters-of-the-Dark-Angels.html Black Library]
 
*{{A|7}}: [http://www.blacklibrary.com/games-workshop-digital-editions/Masters-of-the-Dark-Angels.html Black Library]
 
*{{A|8}}: [[Codex Dark Eldar, fünfte Edition]]
 
*{{A|8}}: [[Codex Dark Eldar, fünfte Edition]]
 +
*{{A|9}}: [[Corax (Roman)]] K.19
  
 
[[Kategorie:Fahrzeuge]]
 
[[Kategorie:Fahrzeuge]]
  
 
[[en:Jetbike]]
 
[[en:Jetbike]]

Aktuelle Version vom 15. Juni 2019, 04:21 Uhr

Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Jetbikes sind leichte, einsitzige, offene Antigravfahrzeuge.

Allgemein

Das Jetbike-Design ist für extreme Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit ausgelegt, denn es bildet das Äquivalent zum Bike. Dank des Antigravantriebes sind Jetbikes den Bikes jedoch in beiden Bereichen eindeutig überlegen. Ihr Antigravantrieb, der bei einigen Typen mit Strahltriebwerken kombiniert wurde, läßt sie mit halsbrecherischer Geschwindigkeit über das Schlachtfeld jagen. Auch bei hohen Geschwindigkeiten sind sie jedoch relativ gut zu lenken.6

Mehrere Fraktionen des Warhammer 40.000-Universums setzen im 41. Jahrtausend Jetbikes ein:

Einsatz bei den Eldar und Dark Eldar

Jetbikes der Eldar und Dark Eldar werden gewöhnlich zur Erkundung und für Blitzangriffe auf feindliche Infanterie eingesetzt und mit leichten Anti-Infanteriewaffen ausgestattet. Die Dark Eldar können ihre Fahrzeuge alternativ auch mit Panzer-Abwehrwaffen bestücken.8 S.29

siehe auch: Eldar Jetbike
siehe auch: Dark Eldar Jetbike

Einsatz im Imperium

Imperialer Kommissar auf Jetbike

Primitivere Jetbikes wurden einstmals, als der Imperator noch seine Truppen selbst führte, in den Streitkräften der Space Marines, des Adeptus Custodes und bei gewöhnlichen Soldaten eingesetzt.Quelle?

Es benötigt viel Zeit und Training um ein Jetbike zu meistern. Damit diese Fähigkeiten nicht wieder verloren gehen, ließen sich die White Scars während des Großen Kreuzzuges Jetbike-Rennstrecken in ihre größeren Raumschiffe einbauen, die mehrere Kilometer lang waren.6

Aufgrund des technologischen Niedergangs insbesondere nach dem Großen Bruderkrieg, kommen Jetbikes in den heutigen imperialen Streitkräften nur noch selten vor.Das - vermutlich - letzte funktionstüchtige imperiale Jetbike wird von Sammael, dem amtierenden Meister des Ravenwing der Dark Angels gefahren/geflogen.Quelle?

Streitwagen

Diese Fahrzeuge waren leichte Unterstützungsfahrzeuge.Quelle?

siehe auch: Streitwagen

Corvex-Schema

Das Corvex-Schema ist ausgestattet mit einer Plasmakanone und Sturmboltern, der eingebaute Fusionsgenerator treibt den Antigravantrieb an.7

Scimitar-Schema

Das Scimitar-Schema ist kleiner als das Sojutsu-Schema. Die Fahrzeuge verfügen über Luftbremsen und ihre konventionelle Energiequelle verursacht sichtbare Abgase.6

Sojutsu-Schema

Das Sojutsu-Schema ist ein Jetbike und Voidbike, das bedeutet es kann auch im Raumkampf eingesetzt werden. Die Fahrzeuge dieses Typs sind größer und brutaler als die des Scimitar-Schemas.6 Das Jetike verfügt über eingebettete Schubdüsen und eine starke konventionelle Energiequelle, die allerdings Abgase verursacht.6 Das Sojutsu-Schema ist vergleichbar mit Einpersonen-Jägern, es verfügt über einen zentral angebrachten Schweren Bolter und über Gravitationsplatten, damit kann es zum Beispiel an der Außenseite von Raumschiffen entlang fahren.6

Gravbike

Während des Großen Kreuzzuges verwendete das Adeptus Arbites Gravbikes.9

Die Aufwärtsbewegung wird über ein Antigravaggregat gesteuert, die Vorwärtsbewegung über ein Magnettriebwerk, das das Gravbike auf mehrere hundert Stundenkilometer beschleunigen kann. Gelenkt wird über einen Lenker und Stabilisatorflossen. In das Gravbike ist auch ein Pictschirm eingelassen, beispielsweise um Landkarten anzuzeigen.9

Schemata

Miniaturen

Während der Zeit von Rogue Trader erschienen für das Imperium Jetbikes mit Space Marines und imperialen Soldaten als Fahrer, das MK14 Bullock Jetcycle genannt wurde. Sowohl Jetbike als auch Fahrer bestanden komplett aus Metall. Miniaturendesign: Mark Copplestone & Alan Perry. Mit dem Erscheinen des Codex Dark Angels, vierte Edition brachte Games Workshop auch den Meister des Ravenwing auf seinem exklusiven Jetbike heraus. Die Miniatur wurde von Dave Thomas designt.

Miniaturen
MK 14 Bullock JetCycle mit einem RTB01 Space Marine.
Erste Version der imperialen Jetbikes.
Space Marines auf Jetbikes
(Originale Jetbikes mit neuer Besatzung für Horus-Häresie-Kampagne des GW-Studios)

Quellen