Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Codex Imperiale Armee, dritte Edition (1. Auflage)

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 12. August 2015, 13:57 Uhr von Digganob (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Codex Imperiale Armee
Originaltitel Codex Imperial Guard
Codex Imperiale Armee - Cover 2.jpg
Publikationsinformationen:
Herausgeber Games Workshop
Spiel Warhammer 40.000 (3. Edition)
Erschienen 1999
Seiten 48
Sprache Deutsch
ISBN ISBN 1 869893 53 0
Sonstiges Nicht mehr erhältlich
Folgte auf Codex Imperiale Armee, zweite Edition
Gefolgt von Codex Imperiale Armee, dritte Edition (2. Auflage)
Ersteller:
Autor Jervis Johnson,
Gavin Thorpe
Mitwirkende Übersetzung:
Jens Geffert,
Maik Knopf,
Konrad Linke,
Marcus Rauchfuß
Titelbild David Gallagher
Illustrationen Alxander Boyd,
David Gallagher,
Peter Gosling,
Neil Hodgson,
Karl Kopinski,
John Wigley
Miniaturen Designer:
Mark Bedford,
Alan Perry,
Michael Perry

Allgemein

Der Codex Imperiale Armee ist ein Ergänzungsbuch von Games Workshop zum Table-Top Spiel Warhammer 40.000. Dieses Buch wurde erstmals 1999 veröffentlicht und ist Teil der Dritten Edition von Warhammer 40.000. 2003 wurde es durch eine Neuauflage ersetzt.

Es handelt sich hierbei um die deutsche Übersetzung. Der Originaltitel in englischer Sprache lautet Codex Imperial Guard.

Das Buch umfasst 48 Seiten. 16 Seiten und das Cover sind in Farbe gedruckt, der Rest ist schwarz-weiß.

Inhalt

Der inhaltliche Schwerpunkt der Codizies der dritten Edition, liegt auf der Armeeliste selbst. Hintergrundinformationen sind relativ spärlich und meistens in Geschichten- oder Zeitberichtform dargebracht.

Armeeliste

Dieses Buch enthält eine komplette Armeeliste zum Aufstellen einer standardisierten Imperialen Armee. Weiterhin werden Sonderregeln, Ausrüstung sowie Fahrzeuge und Spezialregeln erläutert. Eine Sektion für besondere Charaktere enthält Hintergrund und Regelinformationen von Helden des Imperiums.

Hintergrund

Die verhältnismäßig wenigen Hintergrundinformationen der Codizes der 3. Edition sind über das komplette Buch, in Form von Zitaten, Berichten und Geschichten, verteilt. Am informativsten sind Datenblätter, die in Form von Computerdateien gehalten sind und Organisation der Armee und Fahrzeuge behandeln, sowie eine Organisationsliste eines Regimentes. Der Innenteil der Rückseite gibt zudem einige Informationen über den Macharius-Kreuzzug.

Ansonsten sind die Informationen über die Imperiale Armee sehr spärlich und allgemein gehalten. Besondere Armeen finden nur kurze Erwähnung.

Besondere Charaktermodelle

Hobbyteil

Der farbige Hobbyteil enthält hauptsächlich weitere Informationen zur Organisation von Regimentern und Taktikhilfen, sowie Umbaubeispiele. Die Malhilfen beschränken sich auf insgesamt 4 Seiten.

Unterschiede zwischen englischer Originalausgabe und deutscher Übersetzung


Weiterführende Links

  • Codex, eine Übersicht aller Codex-Publikationen