Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Codex Dark Eldar, dritte Edition

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 13. August 2015, 09:21 Uhr von Digganob (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Codex Dark Eldar
Codex Dark Eldar - Cover.jpg
Titelbild der 1. Auflage
Publikationsinformationen:
Herausgeber Games Workshop
Spiel Warhammer 40.000 (3. Edition)
Erschienen 1998
Seiten 48
Sprache Deutsch
ISBN ISBN 1-869893-42-5
Sonstiges Nicht mehr erhältlich
Gefolgt von Codex Dark Eldar, fünfte Edition
Ersteller:
Autor Jervis Johnson,
Gavin Thorpe
Übersetzung:
Jens Geffert,
Maik Knopf,
Christian Lonsing
Mitwirkende Andy Hoare,
Phil Kelly
Illustrationen Alexander Boyd,
Wayne England,
Des Hanley,
Neil Hodgson,
Nuala Kennedy,
Paul Smith,
John Wigley,
Richard Wright

Allgemein

Der Codex Dark Eldar ist ein Ergänzungsbuch von Games Workshop zum Table-Top Spiel Warhammer 40.000. Dieses Buch wurde erstmals 1998 veröffentlicht und ist Teil der Dritten Edition von Warhammer 40.000.

Es handelt sich hierbei um die deutsche Übersetzung. Der Originaltitel in englischer Sprache lautet ebenfalls Codex Dark Eldar.

Das Buch umfasst 48 Seiten. 16 Seiten und das Cover sind in Farbe gedruckt, der Rest ist schwarz-weiß.

Inhalt

Armeeliste

Dieses Buch enthält eine komplette Armeeliste zum Aufstellen einer Dark Eldar Armee. Weiterhin werden Sonderregeln, Ausrüstung sowie in gewissem Maße der Hintergrund behandelt.

Hintergrund

In kurzen Texten werden Szenen aus dem gewalttätigen Alltag Commorraghs sowie Kämpfe aus der Sicht der Dark Eldar geschildert, ergänzt durch imperiale Berichte über Dark Eldar-Aktivitäten und die Darstellung einer Anzahl der charakteristischen Dark Eldar-Waffen.


Besondere Charaktermodelle

Hobbyteil

Der Hobbyteil umfasst eine Grundanleitung zur Bemalung von Dark Eldar Miniaturen und ihrer Schattenbarken sowie eine Auswahl unterschiedlicher Farbschemata für Kabalen und Hagashinkulte, gefolgt von Schaukasten-Seiten der 'Eavy Metal-Maler und einer Galerie bemalter Einheiten.

Außerdem ist das spezielle Szenario "Sklavenjagd" als Dark Eldar-Spezial-Mission enthalten.

Zusätzliche Informationen

Codex Dark Eldar
Codex dark eldar2.jpg
Titelbild der 2. Auflage

Vom Codex Dark Eldar gibt es zwei verschiedene Auflagen, die sich im Inhalt teilweise stark unterscheiden. Dies hier ist eine Zusammenfassung der 2. Auflage. Die unterschiedlichen Versionen sind leicht an dem Schriftzug "Codex Dark Eldar" und dem Hintergrund dahinter zu erkennen. In der Auflage 1 fehlen sämtlichen arkanen sowie Fahrzeugausrüstungen. Außerdem gab es noch keine offizielle Möglichkeit, eine reine Hagashîn-Armee zu spielen. Allerdings sind auch hier noch viele, teils neue Fehler im Codex, die gleich nach der Veröffentlichung durch ein Errata erneut ausgebessert wurden.


Weiterführende Links

  • Codex, eine Übersicht aller Codex-Publikationen