Hauptmenü öffnen

Warhammer 40k - Lexicanum β

Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!


Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Einleitung


Karte Basisdaten Planet
  Name: Chemos  
Segmentum: Ultima 4, S. 105
Sektor: Aquitaine Sektor 4, S. 105
Subsektor: unbekannt
System: unbekannt
Bevölkerung: ehemals 0.5 Milliarden 4, S. 105
Zugehörigkeit: zerstört
Kategorie: ehemals Zivilisierte Welt 4, S. 105
Tributrate: keine



Allgemein

Chemos ist eine unwirtliche und öde Welt. Der Planet liegt in einem Staubnebelgürtel weit entfernt von den beiden Sternen des Systems.

Geschichte

Nach dem Anschluss an das Imperium wurde Chemos zu einer wichtigen Quelle für die Förderung und Veredelung von Erzen. Im Herzen von Callax, der Haupstadt des Planeten, wurde die Ordensfestung der Emperor's Children errichtet.Quelle? Die damalige einheimische Bevölkerung betrug etwa eine halbe Milliarde. 4, S. 105

Nach dem Großen Bruderkrieg wurde Chemos von imperialen Truppen angegriffen und alles Leben auf dem Planeten ausgelöscht. Im Anschluss wurde der Planet von der Inquisition zum Sperrgebiet erklärt und seit zehntausend Jahren gibt es keine neuen Einträge über Chemos in den imperialen Archiven.

Quellen