Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Black Dragons

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Version vom 16. März 2016, 19:10 Uhr von Inquisitor Marc (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Einleitung


Marine Daten Ordenssymbol

Ordensschema

Name: Black Dragons
Ordenssymbol
Legion: Salamanders 1, S. 74
Primarch: vermutlich Vulkan 1, S. 74
Gründung: 21. Gründung Miniatur
Heimatplanet: flottenbasiert4 K.2
Drachenklaue
Farben: schwarz
Kompaniemarkierung: unbekannt

Allgemein

Der Orden wurde nur wenige Jahre vor dem Zeitalter der Apostasie gegründet.Quelle? Die Ordensfarbe der Black Dragons ist schwarz. Sie verzieren ihre Servorüstungen und Ausrüstung gern mit Drachensymbolen.Quelle? Laut den offiziellen imperialen Quellen von 999.M41 operiert der Orden nun fast nur noch flottenbasiert und nicht mehr von einer Ordensfestung aus.4 K.2

Eigenheiten der Gensaat

Die Black Dragons sind ein Orden der verfluchten Gründung (M36), sie weisen mutationsbedingte Knochenkämme auf.5

Die Ossmodula, welche jedem Rekruten eingesetzt wird und das Knochenwachstum steuert scheint einen genetischen Defekt aufzuweisen. Viele Brüder haben knochige Auswüchse am Kopf, den Ellenbogen und Unterarmen. Wie die Blood Angels, fassen auch die Black Dragons die Brüder mit dem größten genetischen Veränderungen in einer eigenen Sturmeinheit, den Drachenklauen, zusammen. Die Mitglieder der Einheit schärfen die herausstehenden Knochen oder überziehen sie mit Adamantium um sie als effektive Nahkampfwaffen zu benutzen.5

Aufgrund dieser Eigenheiten haben andere Orden wie die Dark Angels oder die Marines Malevolent schon die Zusammenarbeit mit den Black Dragons verweigert und die Inquisition hat stets ein wachsames Auge auf den Orden und seine Entwicklung.Quelle?

Der Orden wurde durch militärische Drohungen dazu gezwungen in regelmäßigen Abständen fünf Prozent seiner Gensaat an das Adeptus Mechanicus auf dem Mars zwecks Kontrolle und Einlagerung zu schicken. Bisher konnten keine Spuren von stärkerer Mutation oder der Einfluss des Chaos in der Saat gefunden werden, was bei den Adepten starke Zweifel über die Echtheit der Proben entstehen lässt.Quelle?

Eigenarten der Gensaat

Schlachten und Feldzüge

Während des Dritten Krieges um Armageddon kämpften neun Kompanien der Black Dragons auf dem Planeten.1

zusätzliche Informationen

Quellen