Hauptmenü öffnen

Warhammer 40k - Lexicanum β

Bevölkerung

Version vom 11. April 2011, 13:58 Uhr von Gleiberg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Bevölkerungszahl eines Planeten im Warhammer 40.000 Universum kann von Welt zu Welt sehr stark schwanken. Es gibt Agrarwelten mit wenigen Tausenden oder sogar nur hunderten Einwohnern, die in lockeren Siedlungen zusammenleben und dem Ackerbau nachgehen. Genauso existieren aber auch Makropolwelten, die von vielen Milliarden Menschen bewohnt werden. Des weiteren hängt die Bevölkerungszahl auch vom Reichtum, der Versorgung und der Lage eines Planeten ab.

Außerirdische haben teilweise sehr unterschiedliche Lebensweise entwickelt. Die meisten Eldar z.B. leben überhaupt nicht mehr auf Planeten, sondern fliegen in riesigen Weltenschiffen durch das All. Die Tyraniden fallen wie ein Heuschreckenschwarm über neue Planeten her und absorbieren jegliche Biomasse. Sobald der Planet vollständig abgeernetet wurde, ziehen sie weiter.