Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Verräter

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verräter ist seit dem Großen Bruderkrieg die Bezeichnung für all jene Menschen, die in Opposition zum Imperium und dem Imperator stehen.

Meist handelt es sich dabei um Leute, die sich den Mächten des Chaos angeschlossen haben. An erster Stelle sind hier die Verrätermarines und Chaoskultisten/Verlorenen und Verdammten (auch Überläufer der Imperialen Armee) zu nennen. Es kann sich aber auch um gewöhnliche Rebellen handeln, die nur unabhängig sein wollen.

Ebenfalls als Verräter gelten Menschen, die mit Xenos zusammenarbeiten. Dazu zählen etwa der infame Hermann von Straab und die korrupte Aristokratie der Makropole Acheron auf Armageddon, orkophile Menschen, die man unter den Freibeutaz der Orks oder etwa als sogenannte Wüstenwühlaz auf dem Planeten Angelis bzw. Gorkamorka1 findet sowie die sogenannten Gue'vesa der Tau. Menschen mit einer regelrecht freundschaftlichen Einstellung zu anderen Rassen werden Xenophile genannt.

Es ist zu beachten dass Verräter oft mit Häretiker gleichgesetzt wird.

Mitunter, insbesondere in Bezug auf Space Marines die erst nach dem Großen Bruderkrieg gegen das Imperium rebellierten, ohne jedoch (zumindest zu Beginn) das Chaos anzubeten, wird auch der Begriff Renegaten verwendet.

Vergebung

Das Imperium gewährt zwar Ketzern Vergebung im Tod, doch Verrätern wird diese nicht zugesprochen.

Weiterführende Links

Quellen