Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Vaxanid

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
(Weitergeleitet von Vaxanide (Planet))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Karte Basisdaten Planet
Galaxie karte SegmentumObsc.jpg Name: Vaxanid Vaxanide.JPG
Segmentum: Segmentum Obscurus
Sektor: Calixis-Sektor
Subsektor: Malfischer Subsektor
System: kein System
Bevölkerung: 3.000.000.0002
Zugehörigkeit: Imperium
Kategorie: Grenzwelt
Tributrate: unbekannt



Überblick

Vaxanid (Original: Vaxanide) wird oft als "die vergessene Kolonie" bezeichnet.1 Der Planet ist eine unzureichend unterstützte, verzweifelte Welt, die darum kämpft, in den "inneren Zirkel" der Sektorplaneten aufgenommen zu werden.2

Planetare Daten

Die galaktische Position des Planeten liegt bei 735-4/445/CS/NNE.1

Geographie und Infrastruktur

  • Die wirtschaftliche Degeneration von Vaxanid resultiert darin, dass der Planet generell eine gesetzlose und gefährliche Grenzwelt ist, was insbesondere jenseits der Zentralmakropole Vaxan gilt.2
  • Auf dem Planeten gibt es einen Schrein des heiligen Drusus, wo sich angeblich Wunder ereignen.2
  • Am Rand der "Dschungel, aus denen niemand wiederkehrt", befindet sich ein Komplex von Archäoruinen.3
  • Gerüchte sprechen von einer verborgenen Stadt, die in den Canyons des dichten äquatorialen Dschungels liegen soll. Es heißt, die Stadt sei ein Spiegelbild des Palastes des Lichts, der von Phantomen der aktuellen Bewohner des Palast des Lichtes bevölkert wird. Alle Expeditionen in die Dschungelgebiete sind gescheitert, wobei nur wenige Teilnehmer lebendig zurück gekehrt sind. Die, die überlebt haben, sind für gewöhnlich wahnsinnig geworden oder bringen sich auf diversen hässliche Arten selbst um.2

Politik und Gesellschaft

Gouverneur und Herr über eine Bevölkerung von drei Milliarden Menschen ist Fürst Vaxanid, ein Sprößling aus dem gleichnamigen Haus, welches große Liegenschaften auf Scintilla, Malfi und Regulus besitzt.2

Geschichte

  • Vaxanid wurde in seiner Geschichte mindestens zweimal belagert, wie sich aus einer Predigt von Principalis Jocasta Vail vom Adeptus Sororitas über die "Zweite Belagerung Vaxanids" ergibt.4:S.52 Eine dieser Belagerungen fand statt, als das Space Hulk Gipfel der Wildheit über Vaxanid zersplitterte und mehrere Gruppen Orks die Planetenoberfläche erreichten, darunter der Heizakult des Waaaghbosses Gurdok Eisenklaue, der sich bereits auf anderen Welten einen gefürchteten Ruf erworben hatte. Gurdok verschwendete keine Zeit, sondern griff sofort die nächste menschliche Siedlung an - die Abtei des göttlichen Urteils des Ordens des Tapferen Herzens. Bei der Evakuierung von Zivilisten aus den umliegenden Ländereien kam es zur Konfrontation zwischen Legatin Birgit und neun ihrer Seraphim mit Gurdok Eisenklaue und einer den Sororitas ums zehnfache überlegene Zahl Orks. Birgit köpfte den Waaaghboss im Zweikampf, während ihre Seraphim die verbliebenen Orks in die Flucht schlagen konnten. Bei ihrer Rückkehr zur Abtei warf Birgit den Kopf des Waaaghbosses in die Menge der Orks, woraufhin Gezänk um die Nachfolgefrage ausbrach. Als der interne Machtkampf beendet war, konnten die Verteidiger der Abtei die restlichen Orks mit Leichtigkeit niedermachen.7
  • Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde die Arbites-Richterin Mielira von den Pilgern von Hayte gefangengenommen, als sie auf Vaxanid gegen den Kult vorging. Anstatt sie zu töten, banden die Kultisten einen Dämon in den Richtkolben der Richterin und ließen sie wieder frei, was im Folgenden den Glauben und die Überzeugungen der Richterin pervertierte und ihr den Beinamen "die Blutige" einbrachte. Mielira wurde von Dienern der Inquisitorin Astrid Skane getötet, ihr Richtkolben jedoch wurde nicht gefunden.5:S.209

Wirtschaft und Technologie

Der Planet hat eine erhebliche Produktion von Mineralien und bemerkenswerte Exportzahlen von Fleisch und Fisch und kämpft dennoch ums Überleben. Berühmt ist Vaxanid ganz besonders für seine Porzellan-, Glas- und Fischereiprodukte.2

Ein auf Vaxanid beheimatetes Unternehmen ist das Martaxus-Kombinat, welches eine beachtliche Handelsflotte und Liegenschaften im gesamten Subsektor besitzt.6

Streitkräfte

Von Vaxanid stammen mindestens 122 Regimenter der Imperialen Armee, "Vaxanidische Dragoner" genannt. 5:S.9Daneben existieren mindestens 37 Miliz-Regimenter (Der erbliche Titel des Ersten Obersten des 37.Vaxanide-Miliz wurde 816.M41 bei einer Auktion des Obsidianemporiums auf Aufbruch erfolglos als Gebot abgegeben). Desweiteren sind in der Abtei des göttlichen Urteils Sororitas vom Orden des Tapferen Herzens stationiert.7

Bemerkenswerte Personen

Verbindung zu anderen Welten

Von Vaxanid aus bestehen stabile Warprouten nach Malfi, Ganf Magna und Kalf.1

Quelle