Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Tyrus

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inquisitor Tyrus

Tyrus ist ein Inquisitor des Ordo Haereticus.

Allgemeines

Er ist ein Vertreter der monodominanten Philosophie und gilt als extremer Feind der Psioniker, auch der vom Imperium und seinen Organisationen sanktionierten. Tyrus hat es sich selbst zur Lebensaufgabe gemacht, jeden Psioniker, Hexer, Mutanten und sonstigen Häretiker auszulöschen. Dabei geht er äußerst brutal vor, ohne dem Verdächtigen viele Möglichkeiten zum Beweis seiner Unschuld zu geben. Wer es wagen sollte, einen Verdächtigen zu schützen, der ist in Tyrus´ Augen ebenfalls ein Häretiker. Kollateralschäden nimmt er bei all seinen Aktionen in Kauf.

Zudem gilt er als einer der eifrigsten Verfolger von Radikalen, bekannten oder verdächtigten. Auch dabei geht er äußerst brutal vor. Wie in allen anderen Fällen betrachtet er auch hier Gerichte als reine Zeitverschwendung. Bisher wurde jeder verdächtige Inquisitor, der das Pech hatte, von Tyrus gestellt zu werden, von ihm ohne wenn und aber eliminiert.

Besonderheiten

Tyrus ist ein gläubiger Anhänger von alten Tests und Gottesurteilen. Die nutzt er, um die Schuld eines möglichen Häretikers festzustellen.

Eines dieser Rituale ist der Test der Balance. Dabei wird ein Tropfen Blut des Verdächtigen und ein Tropfen geweihten Wassers auf eine Waage gelegt. Ist das Blut schwerer, so geschieht dies aufgrund der Schuld des Delinquenten.

Ein weiteres von Tyrus verwendetes Ritual ist das Urteil der Klinge. Dabei muss der Verdächtige ein schweres, rasiermesserscharfes Schwert an der Klinge umfassen und über seinen Kopf halten, während ihm Tyrus die Beschuldigungen in Reihenfolge ihrer Schwere vorliest. Wenn der Beschuldigte das Schwert fallen lässt oder sich an der Klinge verletzt, so gilt er als schuldig in dem Anklagepunkt, der als letztes verlesen wurde und allen noch folgenden. Eine dieser Anklagelesungen dauerte einmal dreieinhalb Stunden. Der Verdächtige bestand in diesem Fall aber den Test.

Zudem nutzt Tyrus auch das Tarot des Imperators. Viele betrachten die Nutzung dieser alten Praktiken durch ihn sehr wohlwollend. Er selbst ist in dem festen Glauben, dass der Imperator bei diesen Ritualen das Urteil fällt und nicht er selbst.

Kämpfe und Schlachten

Miniaturen

Games Workshop hat eine Miniatur für Hexenjäger Tyrus im Maßstab für das Spiel Inquisitor herausgebracht.

Quelle