Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Torquemada Coteaz

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torquemada Coteaz

Torquemada Coetaz ist ein ausgebildeter Psioniker, absoluter Puritaner und Großinquisitor des Ordo Malleus im Formosa-Sektor. Zudem ist er Hoher Protektor desselben.1

Aufstieg

Torquemada Coteaz ist ein gefürchteter Inquisitor des Formosa-Sektors.1

Er war der Schüler von Inquisitor Laredian und verspürte schon immer das Verlangen Dämonen zu vernichten und jene die mit ihnen paktierten.6
Vor der Konklave von Varoth beschuldigte er seinen Lehrmeister Laredian, zu der Zeit Hoher Protektor des Sektors, der Ketzerei, bewies seine Vorwürfe und exekutierte ihn persönlich, nachdem er ihn Extremis Diabolus erklärt hatte.1; 6

In den folgenden Jahren wurde er zum Großinquisitor befördert, außerdem übernahm er die Stellung Laredians als Hoher Protektor, eine Position die er lange begehrt hatte, um besser seiner Arbeit nachgehen zu können.1

Wirken

Coteaz nutzte seinen Einfluss, um seine Kontrolle über den Sektor bis ins Extreme zu steigern. Er baute umfangreiche Spionage-Netzwerke auf und rekrutierte eine Privatarmee, um jegliche Häresie und eventuellen Verrat schon im Keim zu ersticken. In die Politik oder die Regierungsgeschäfte der Gouverneure mischt er sich allerdings kaum ein.4

Seine Arbeit füllt den Inquisitor vollkommen aus. Er hat auch Akolythen ausgebildet, doch keinen erachtet er für fähig, sein Werk fortzuführen. Daher ist er auf der ständigen Suche nach Möglichkeiten, sein Leben zu verlängern.4
In den letzten Jahren betrachtet er wiederkehrend die Möglichkeit, einen Besessenen zu binden und mit diesem einen Pakt einzugehen, um sein Leben zu verlängern. Bisher verwarf er diese Möglichkeit immer wieder, wissend das dies allen entgegen läuft, für das er so lange gekämpft hat.6

Erscheinungsbild

Das Stundenglas ist das Markenzeichen des Dämonenjägers, genauso wie sein gebenedeiter Dämonenhammer, gesegnet von einem hingebungsvollen Orden des Sektors und Markenzeichen des Ordo Malleus.1 Begleitet wird er von seinem Psyberadler, der ihn auch mit Informationen versorgt und sogar als Waffe dienen kann.4

Torquemada Coteaz

Feldzüge

Name und Bedeutung

Der Name ist auf den berüchtigen Großinquisitor Torquemada in Spanien zurückzuführen.

Darstellung im Film

Ein Kurzfilm namens The Lord Inquisitor, in dem Coteaz die zentrale Figur darstellt, befindet sich momentan in Produktion. Dies stellt das erste Fanprojekt im Bereich Film dar, das offizielle Unterstützung von Games Workshop erfährt.5 Im Gegensatz zu Inquisitor_(Film), der sich ebenfalls mit der Inquisition befasst, handelt es sich allerdings nicht um einen Real-, sondern um einen Animationsfilm (CGI). Technisch ist er damit eher mit ULTRAMARINES (Film) vergleichbar, auch wenn die bisher veröffentlichten Bilder (vgl. dieses Beispiel) eine deutlich verbesserte Qualität vermuten lassen. Das Skript entwickelt 40k-Autor Aaron Dembski-Bowden, bisher ist jedoch erst wenig über die Handlung bekannt; als Protagonisten stehen neben Coteaz die Grey Knights fest, Gegenspieler sollen ein Dämon und die Alpha Legion sein. Der Projektverantwortliche ist der bei Crytek tätige Erasmus Brosdau. Mittlerweile wurden ein Trailer und ein Teaser veröffentlicht.

Miniatur

Games Workshop brachte eine Miniatur von Inquisitor Coteaz heraus.

Torquemada Coteaz mit Cyber-Adler


Einheiten der Grey Knights
Anführer GrossmeisterCaptainSeneschall

Spezialisten TechmarinePaladin
Infanterie Grey Knight TerminatortruppGrey Knight TruppPurificatorenPurgatorenAngriffstrupp
Panzer und Läufer Ehrwürdiger CybotCybotNemesis-RitterLand RaiderLand Raider CrusaderLand Raider RedeemerRhinoRazorback
Flieger Stormraven-Landungsschiff
Persönlichkeiten Kaldor DraigoVorth MordrakArvann SternGarran CroweAnval Thawn



Quellen