Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

The Unremembered Empire (Roman)

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Unremembered Empire ist der achtundzwanzigste Band der Horus Heresy-Romanreihe.

Titelbild

Buchinformationen

  • Art: Hardbook
  • Autor: Dan Abnett
  • Übersetzer: Original
  • Verlag: Black Library
  • Erscheinungsdatum: Oktober 2013
  • ISBN:

Inhaltsangabe

28 Monate nach Calth steht Ultramar am Rande des Kollaps, der von Lorgar verursachte Warpsturm hat die Kommunikations-/ Handels- und Reisewege unterbrochen.
Barabas Dantioch und der 199. Kompanie der Ultramarines gelingt es auf Sotha alte Xenos-Technologie in Betrieb zu nehmen. Damit schaffen sie ein zweites Astronomican und Macragge wird zu einem Warp-Leuchtfeuer innerhalb Ultramars.
Nach und nach treffen Raumschiffe in Macragges-System ein, an Bord dringend benötigte Handelsgüter und etwa 1000 Space Marines, aus fast allen loyalen Legionen.
Roboute Guillaume lädt eine heimkehrende Gruppe von Ultramarines in seine Privatgemächer ein. Bei diesen Kriegern handelt es sich aber um Attentäter der Alpha Legion, ihr Mordversuch schlägt fehl, Roboute wird nur schwer verletzt.
Vulkans Teleportation erreicht Macragge und er verglüht während er vom Himmel fällt. Als er obduziert werden soll, erwacht er wieder zum Leben. Guillaume ist gezwungen Vulkan wegzusperren. Konrad Curze Folterungen und 26 Monate Gefangenschaft im Warp, haben Vulkan wahnsinnig gemacht.
Roboute unwissend um das Schicksal Terras, plant Ultramar als Imperium Secundus, um das Erbe des Imperiums fortzuführen. Er will das neue Reich aber nicht regieren, denn er will keinesfalls wie Horus erscheinen, er hofft, dass einer seiner Brüder Macragge erreicht und dieser die Rolle des Regenten annimmt.
Am nächsten Tag bricht die Flotte der Dark Angels aus dem Immaterium. Roboute und Lion begrüßen sich und halten in Macragge-City eine gemeinsame Parade ab. Guillaume erzählt ihm von seinen Plänen für das Imperium Secundus.
An Bord von Lions Flaggschiff erreicht auch Konrad Curze die Welt. Um auf die Oberfläche des Planeten zu gelangen, initiiert er einen Landungskapselangriff der Dark Angels. Der Löwe hatte den Großteil seiner Truppen, in den Kapseln positioniert, nicht sicher auf welcher Seite Roboute steht. Es herrscht Konfusion und Wut als die Landungskapseln beginnen, auf Macragge zu regnen. Nur ein Scriptor kann Guillaume überzeugen, dass die kein geplanter Angriff ist und die Schilde werden deaktiviert. Die Dark Angels verlassen ihre Landungskapseln und ergeben sich.
Konrad Curze gelangt auf die Welt und beginnt sein Spiel um Angst und Tod, er will Guillaume und El'Jonson töten. Die Dark Angels und Ultramarines beginnen ihre Jagd auf ihn.
Damon Prytanis und John Grammaticus erreichen den Planeten und sollen einem anderen Primarchen ein Relikt des Imperators übergeben, um Vulkan zu töten. Grammaticus hat aber einen anderen Plan, tötet er Vulkan selbst, kann seine Wiedergänger-Lebensenergie auf Vulkan übergehen und diesen heilen.
Damon und John stoßen zu einem Kampf zwischen Curze und Vulkan. Prytanis gelingt es Konrad mithilfe eines Dämons in einen Warpriss zu treiben. Grammaticus schafft es und tötet Vulkan, beide sterben.
Roboute läßt vom Adeptus Mechanicus eine goldene Stasiskapsel anfertigen, in der Vulkan zur Ruhe gebettet wird, in der Hoffnung er wird wiederauferstehen.
Die Blood Angels erreichen Macragge, sie waren auf dem Weg von Signus Prime nach Terra und sind in Ultramars Warpsturm geraten. Roboute Guillaume, Lion El'Jonson und Sanguinius debattieren über das Imperium Secundus. Roboute will nicht der Regent sein und misstraut den Dark Angels wegen ihrer vielen Geheimnisse. Er und Lion könnten sich aber auf Sanguinius als Herrscher einigen, Sanguinius nimmt zähneknirschend an.
Roboute und Lion erklären Sanguinius zum Regenten des Imperium Secundus und dass alle drei Legionen sofort nach Terra aufbrechen, sobald sich der Warpsturm legt.

Quellen