Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Terminator

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.

Terminatorenausrüstung

Terminatoren sind die mächtigsten Krieger der Space Marines. Sie tragen die stärkste Rüstung, die das Imperium produziert, die Terminatorrüstung.

Allgemeines

Terminatorrüstungen sind äußerst selten und dürfen nur von den besten Space Marines angelegt werden. Jedem Orden sind die wenigen Terminatorrüstungen, die er besitzt, heilig. Jede Rüstung hat ihren eigenen Platz in der Ordensrüstkammer. Terminatoren sind zumeist mit einem Sturmbolter und einer Energiefaust bewaffnet. Optional tragen einige Terminatoren auch schwere Waffen statt dem Sturmbolter. Die Sturmkanone, einen schweren Flammenwerfer oder den auf dem Rücken montierten Cyclone Raketenwerfer. Die Energiefaust kann durch eine Energiewaffe (zumeist ein Energieschwert), selten eine Energieaxt oder eine Kettenfaust ersetzt werden.

Einige Terminatoren werden nicht als taktische Terminatoren eingesetzt, sondern nur mit Nahkampfwaffen ausgerüstet und dann als Sturmterminatoren eingesetzt. Diese ersetzen Ihre Waffen gegen Energieklauen oder Energiehammer und Sturmschilde.

Auch Chaos Space Marines setzen Terminatoren ein.

Die ideale Kampfesweise für einen Terminator ist, Schwung aufzubauen und immer weiter vorwärtszustürmen. Dann ist er fast nicht aufzuhalten. Falls er jedoch stehenbleibt, dann ist er verwundbar.3 K.22

Für weitere Informationen siehe die Artikel Terminatorrüstung, Terminatortrupp und Chaos-Terminator.

Geschichte

Während des Großen Kreuzzugs, als die Terminatorrüstung noch nicht lange zur Verfügung stand, hatten Terminatoren noch ein anderes Einsatzprofil: Die Kommandanten hatten noch keine Gefechtserfahrung mit derartigen Truppen. Die Terminatoren wurden den normalen Trupps auf offenem Feld vorangeschickt, um das Feuer auf sich zu ziehen und so den normalen Space Marines konzentriertes Gegenfeuer zu gestatten. 2
Zu dieser Zeit waren Terminatoren noch mit Boltgewehren und Schweren Waffen ausgestattet, es gab aber auch Nahkampfwaffen. 2

Galerie

Quellen