Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Schwarze Festung

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!

Schwarze Festungen, von den Eldar auch Talismane des Vaul genannt, sind gewaltige Raumfestungen mit gigantischem Zerstörungspotential. Sie sollen sogar fähig sein, zumindest in dem starken Zustand, den sie vor Jahrtausenden inne gehabt haben sollen, die C'tan endgültig zu vernichten.

Der Gaukler schaffte es durch eine sorgfältig eingefädelte Intrige die Festungen zu zerstören oder den Eldar zu entziehen. Während des Gothic-Krieges wechselten mehrere Festungen ihre Besitzer, von der Imperialen Flotte zum Chaos. Von den insgesamt nur 6 Exemplaren soll Abaddon zwei, eventuell drei, erbeutet haben. Andere wurden zerstört oder gingen verloren.
Tatsache ist, dass auch im 13. Schwarzen Kreuzzug wieder eine Schwarze Festung auftauchte.

Festungen des Gothic Sektors

Von imperialer Seite wurden die Festungen Schwarzstein I - VI genannt. Die unten angegebenen Bezeichnungen betreffen die Positionen im Gothic-Sektor vor dem Gothic-Krieg.

Galerie

Quellen