Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Phantom

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Kanoptech-Phantom

Kanoptech-Phantome2, früher nur als Phantome bekannt1, sind Sondenmechanoide der Necrons.1;2

Allgemeines

Kanoptech-Phantome sind schwebende1 Sondenmechanoide deren Aufgabe darin liegt die Gruftwelt vor Agressoren zu schützen.2 Sie besitzen einen breiten Rückenschild, von dem ein verlängertes höchst bewegliches Rückgrat nach unten hängt, das mit Klingen und mächtigen Schockstacheln besetzt ist. Vorne am Körper befinden sich der typische Necron-Schädel und zwei Arme mit scharfen Klingen sowie einem regelrecht albtraumhaften arkanen Sortiment chiugischer Instrumente anstelle von Fingern. Diese Klingen schneiden mühelos selbst durch die Rüstung eines Space Marines.1 Phantome beherrschen dank ihrer bemerkenswerten dimensionalen Destabilisierungsmatrix, ein Phasenverzerrer2, die Phasenverzerrung1, was es ihnen erlaubt zwischen realem und irrealem Zustand hin und her zu wechseln2 und sich so durch feste Materie zu bewegen.1 Ursprünglich wurde die Matrix entwickelt um in feste Maschinen hineingreifen und dort Reparaturen ausführen. Dieser Vorteil der Matrix ist für die Bekämpfung des Feindes auf dem Schlachtfeld ebenso nützlich2, wo sie als Sturmtruppen dienen.1 Das Kanoptech Phantom kann sich ungehindert durch jegliches Gelände bewegen und dabei jede Stellung des Feindes passieren um den Feind zu eliminieren.1;2

Bei den Phantomen der Gruftwelt Kronus wurde beobachtet, dass sie im Kampf eine schwere Beschädigung vortäuschen und regungslos zu Boden sinken. Wenn der Feind sich ihnen nähert, an ihnen vorbeimarschiert oder sich von ihnen abwendet, richten sie sich blitzschnell wieder auf und greifen an.3

Ausrüstung

Als Ausrüstung eines Kanoptech-Phantoms stehen, neben ihrer Grundausstattung1, viele Waffenkombinationen aus der Rüstkammer zur Verfügung. Namentlich sei nur der Phasenverzerrer erwähnt.2

Miniaturen

3.Edition

5.Edition

[1] Games Workshop brachte einen mehrteilige Kunststoffbausatz heraus, der 135 Teile enthält. Aus diesem können drei Kanoptech-Phantome der Necrons gebaut werden.2

Phantom der Necrons4



Einheiten der Necrons
Anführer PhaeronHochlordDestruktorlord • Herrscherrrat • Kryptomant
Standard NecronkriegerExtinctor
Angeschlossene Transportfahrzeuge Kommando-GleiterGeister-BarkeNachtsichel
Elite EliminatorLeibgardePrätorianer des TriarchatsC'Tan FragmenteAlbtraumJagdläuferPariah
Sturm PhantomSkarabäusExovenatorDestruktor
Unterstützung Dominator-BarkeAnnihilator-GleiterMonolithTodessichelSpinne
Persönlichkeiten ImotekhZanndrekhObyronIlluminor SzerasOrikanAnrakyrTrazyn
Raumschiffe Cairn-KlasseScythe-KlasseShroud-KlasseJackal-KlasseDirge-Klasse


Quellen