Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Lexicanum:Quellenangabe

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die möglichst genaue Angabe von Quellen ist notwendig, um dem Anspruch des Lexicanums als zuverlässige Enzyklopädie des Warhammer 40.000-Universums gerecht zu werden. Sie ermöglicht sowohl Benutzern als auch Lesern des Lexicanums, den Inhalt der Artikel nachzuprüfen und zu verifizieren oder gegebenenfalls zu korrigieren oder zu beanstanden. Die Quellenangabe ist obligatorisch bei jedem neuen Artikel und jeder inhaltlichen Änderung - eine Nichtbeachtung führt zur Löschung eines Artikels oder zu einer Rückgängigmachung der erfolgten Änderungen. In längeren Artikeln muss jeder Absatz mit der entsprechenden (gegebenenfalls auch mehreren) Fußnoten gekennzeichnet werden. Befinden sich in einem Absatz Informationen aus verschiedenen Quellen, jedoch nicht im gleichen Satz, so sind die einzelnen Sätze mit der entsprechenden Quelle zu markieren.

Wie wird eine Quellenangabe gemacht?

Eine Quellenangabe besteht aus zwei Teilen:

Im Text

Im Text wird an die Information/den Satz/den Artikel eine Angabe hinzugefügt.

Beispiel:
Er fiel um.1 K.4,K.5
Der Quelltext dazu lautet: Er fiel um.{{A|1 K.4,5}}

Das bedeutet entschlüsselt: Die Information "Er fiel um." lässt sich in Quelle 1 in Kapitel 4 und 5 finden.

Weitere Varianten sind: 2 T2K1, 3 K3T2, 4 S.27. Man kann sie auch aneinanderreihen: 2 T2K1; 3 K3T2

Das bedeutet entschlüsselt: Die Information lässt sich in Quelle 2 in Teil 2 im 1. Kapitel finden. Oder in Quelle 3 im 3. Kapitel im 2. Teil. Oder in Quelle 4 auf Seite 27.

Die Quelle sollte dabei so genau wie möglich sein: entweder Seitenzahl oder Kapitel:

  • Bei Romanen Kapitelangabe
  • Bei Hörbüchern Kapitelangabe bzw. Track.
  • Kurzgeschichten haben normalerweise keine Kapitel. Falls doch, Kapitelangaben doch angeben, sonst einfach weglassen.
  • Bei eBooks Kapitelangabe.
  • Bei allen anderen Publikationen Seitenangabe.

Artikelende

Alle Quellen sind am Ende des Artikels aufgelistet.

  • 1: [[Codex XY]]
  • 2: [[Roman XY]]
  • 3: [[White Dwarf XY]]

Auch Artikel mit einer einzigen Quelle sind mit solchen Fußnoten zu versehen, um gegebenfalls die Erweiterung infolge weiterer Quellen zu vereinfachen oder eine weitere Spezifizierung innerhalb einer Quelle vorzunehmen.

Welche Arten von Quellen erlaubt sind, steht hier: Lexicanum:Richtlinien#Erlaubte_Inhalte.

Varianten

Manchmal wird die Kapitel-/Seitenangabe direkt in die Fußnote am Ende des Artikels gesteckt:

  • 1: [[Codex XY]], S. 33
  • 2: [[Roman XY]], Kapitel 3
  • 3: [[Codex XY]], S. 5/6
  • 4: [[Codex XY]], S. 12-14

Eine andere Variante ist eine Unterteilung einzelner Fußnoten, wobei die genaue Quellenangabe dann im Quellenabschnitt erfolgt:

Neuer Text.1a Anderer Text.1b Wieder anderer Text.2a

  • 1: [[Codex XY]]
    • 1a: S. 45
    • 1b: S. 54
  • 2: [[Roman XY]]
    • 2a: K. 4

Welche Form benutzt wird, ist nicht strikt vorgeschrieben, wobei eine davon in bestimmten Situationen vorteilhafter sein kann als die andere. Beispielsweise ist die zweite Variante platzsparender im Text, macht aber die Quellen-Liste länger.

Websites als Quellen

Auch offizielle Websites können als Quellen dienen - in diesem Fall ist genauso wie bei den oben gezeigten Beispielen vorzugehen. Da Seiten im Internet nur in einer begrenzten Dauer verfügbar sind, müssen solche externen Links mit einem Sichtungsdatum versehen und ständig überprüft werden. Bei nicht mehr vorhandenen Seiten kann auch ein Link über das Internet Archive helfen.

Beispiel:

  • 1: [http://Adresse_Kurze Zusammenfassung] (21.11.2009)

Änderungen ohne Quellenangabe

Änderungen der Artikelstruktur, Begriffsklärungsseiten und das Verbessern von Rechtschreibfehlern benötigen keine Quellenangabe. Änderungen, die auf einer bereits im Artikel existierenden Quelle beruhen, sollten in der Zusammenfassung bei der Änderung vermerkt werden oder in den jeweiligen Diskussionsseiten angesprochen werden.

Artikel mit unzureichender Quellenangabe

Es kann vorkommen, dass man im Lexicanum auf Artikel ohne oder mit unzureichender Quellenangabe stößt. In diesem Fall ist dort die Vorlage für fehlende Quellen beziehungsweise die Vorlage für fehlende Fußnoten an den Anfang des Artikels zu setzen. Einzelne Abschnitte oder Sätze können auch mit der Vorlage für fehlende Quellenangaben oder mit der Vorlage A gekennzeichnet werden, indem nichts in die Vorlage eingetragen wird.

Beispiel: Text{{A|}} erzeugt TextQuelle?

Dies erzeugt einen hochstehenden Link zur entsprechenden Hilfeseite im Lexicanum und verschiebt den Artikel automatisch in die Kategorie der Artikel mit fehlenden Quellen.


Lexicanum Hilfe
Einstieg

Richtlinien des Lexicanums · Anmeldung · Tutorial für Anfänger · Tutorial für Fortgeschrittene · Handbuch · Allgemeine Formatvorlage · Kurze Bearbeitungshilfe · Textbearbeitung

Weitere Hilfethemen

Quellen · Quellenangabe · Bilder

Vorlagenbausteine

Vorlagenbausteine · Kategorie der Vorlagenbausteine

Navigation

Menüpunkte · Kategorien · Diskussionsseiten · Portale · Begriffsklärungsseiten

Rechtliches

Games Workshop Copyright · Lizenzbestimmungen · GNU Freie Dokumentationslizenz