Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Legion

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Die Legionen des Adeptus Titanicus listet der Artikel Titanenlegion auf.
Den Roman Legion listet der Artikel Legion (Roman) auf.


Die Legionen der Space Marines

Legionen im Großen Kreuzzug

Die Numerierung gibt die Reihenfolge der Gründung der Legion durch den Imperator an und nicht die Reihenfolge der Erschaffung oder Auffindung der Primarchen.

Legio Astartes
# Name Primarch Heimatwelt Seite Orden zweiter Gründung Spätere Gründungen
I Dark Angels Lion El'Jonson Caliban Loyalist Angels of Absolution, Angels of Redemption, Angels of Vengeance Guardians of the Covenant, Consecrators, Disciples of Caliban, Angels of Damnation
II unbekannte Legion
III Emperor's Children Fulgrim Chemos Verräter Excommunicate Traitoris ----
IV Iron Warriors Perturabo Olympia Verräter Excommunicate Traitoris ----
V White Scars Jaghatai Khan Mundus Planus Loyalist Marauders, Rampagers, Destroyers, Storm Lords
VI Space Wolves Leman Russ Fenris Loyalist Wolf Brothers
VII Imperial Fists Rogal Dorn Terra Loyalist Black Templars, Crimson Fists, Soul Drinkers
VIII Night Lords Konrad Curze Nostramo Verräter Excommunicate Traitoris ----
IX Blood Angels Sanguinius Baal Loyalist Angels Encarmine, Angels Sanguine, Flesh Tearers, Angels Vermillion, Blood Drinkers Flesh Eaters, Lamenters
X Iron Hands Ferrus Manus Medusa Loyalist Red Talons, Brazen Claws
XI unbekannte Legion
XII World Eaters Angron unbekannt Verräter Excommunicate Traitoris ----
XIII Ultramarines Roboute Guillaume Macragge Loyalist Novamarines, Patriarchs of Ulixis, White Consuls, Black Consuls, Libators, Praetors of Orpheus, Inceptors, Genesis, Mortifactors ca. 60% aller Orden
XIV Death Guard Mortarion Barbarus Verräter Excommunicate Traitoris ----
XV Thousand Sons Magnus der Rote Prospero Verräter Excommunicate Traitoris ----
XVI Luna Wolves/
Sons of Horus/
Black Legion
Horus Cthonia Verräter Excommunicate Traitoris ----
XVII Word Bearers Lorgar Colchis Verräter Excommunicate Traitoris ----
XVIII Salamanders Vulkan Nocturne Loyalist unbekannt Storm Giants, Black Dragons
XIX Raven Guard Corax Deliverance Loyalist Black Guard, Revilers, Raptors
XX Alpha Legion Alpharius Omegon unbekannt Verräter Excommunicate Traitoris ----

Organisation

Eine Legion war bis zum Ende des Bruderkrieges die größte Organisationsstufe der Space Marines. Je nach Legion konnten diese sehr unterschiedlich strukturiert sein. Einige von ihnen waren unterteilt in Orden oder Großkompanien, die wiederum aus Kompanien bestanden.5 S.30, 31, 32

Die gebräuchlichste Organisation mit Diensträngen (in absteigender Ordnung, die tatsächlichen Gliederungen können dem jeweiligen Legionsartikel entnommen werden):

Geschichte

Die Legionen des Adeptus Astartes wurden durch den Imperator erschaffen, nachdem seine Söhne - die Primarchen - durch die Kräfte des Chaos entführt worden sind.Quelle?

Nach dem Ende des Bruderkrieges teilten sich die Loyalisten - dem Codex Astartes folgend - in eigenständige Orden auf.Quelle? Die Orden, die den Namen ihrer einstigen Legion trugen, wurden fortan Orden erster Gründung, die restlichen Orden, die aus der Legion hervorgingen Orden zweiter Gründung genannt.Quelle?
Die Überreste der Verräterlegionen haben sich ebenfalls zum größten Teil, wegen innerer Streitigkeiten, Eitelkeit oder Machtstreben, selbst in unzählige Kriegsbanden aufgesplittert.Quelle?

Ältere Auflistung

Alte Auflistung der Orden der 1. Gründung

Das Bild rechts zeigt eine Auflistung der "Orden der 1.Gründung" und lässt sich in den White Dwarfs finden, die der 1.Edition von Space Marine folgten. Auf den Bannern ist die Nummer der Legion zu sehen, die zumeist mit dem späteren Hintergrund übereinstimmt. Eine Ausnahme bilden die Ultramarines als dritte (später Emperor's Children) und die Salamanders als dreizehnte Legion (später Ultramarines). Anhand dieser Auflistung zeigt sich auch, dass die Designer schon damals Mut zum Auslassen einiger Orden in der Durchnummerierung hatten, was wohl auch - zumindest teilweise - als Grund für die beiden verschollenen Legionen ab spätestens des Beginns der 2.Edition angesehen werden kann. Nichtsdestotrotz gab es einige zusätzliche Legionen bereits - sie wurden allerdings nicht in dieser Liste abgebildet bzw. nummeriert. Eine andere Auflistung findet sich im Space Marine Painting Guide (Rogue Trader), wo die Salamanders als 8. Legion angegeben sind.

Imperiale Armee

Manche Streitkräfte werden nicht in Regimentern oder Kompanien, sondern in Legionen angegeben. Die Größe variiert stark und ist von der Art der Armee abhängig.Quelle?

Beispiele

Legio Custodes

Desweiteren wird das Adeptus Custodes immer noch als Legion bezeichnet.Quelle?

Quellen