Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Laserwaffen

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
(Weitergeleitet von Laserwaffe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!

Laserwaffen sind eine verbreitete Klasse Energieprojizierender Waffen, die Strahlen gebündelten Lichts verschießen.

Allgemein

Die bei weitem zahlreichsten Waffen in den Rüstkammern des Imperiums sind Laserwaffen. Sie sind billig in der Herstellung, einfach instandzuhalten und werden in großer Zahl an die Imperiale Armee ausgegeben, außerdem sind sie auf den meisten imperialen Welten leicht zu bekommen.
Laserwaffen verschießen einen Strahl gebündelten Lichts. Der kurze Hochenergieimpuls bewirkt auf der Zieloberfläche eine so rapide und radikale Temperaturveränderung, dass sie in einer kleinen Explosion verdampft. Laserwaffen werden von einem Impulsentladungsgenerator gespeist, der den Großteil des Waffenmechanismus ausmacht und die Energie für die Schüsse speichert. Die Impulsenergie wird reguliert, um Überbelastung zu verhindern, wodurch Laserwaffen sehr zuverlässig funktonieren.

Laserwaffen schießen mit einem sengenden Lichtblitz und einem unverkennbaren Knacken. Lasergewehre und -pistolen feuern mit jedem Druck auf den Abzug einen einzelnen Laserimpuls ab. In den Händen eines gut ausgebildeten Soldaten können Lasergewehre eine hohe Feuerrate aufrechterhalten. Der Impulsgenerator wird von einer Energiezelle gespeist. Die wiederaufladbaren Energiezellen oder Batterien bestehen meist aus einem sehr effizienten Flüssigmetallkern und reichen von kleinen internen Zellen in Lasergewehren und -pistolen zu Blockbatterien in der Größe von Kisten, die für Laserkanonen und Multilaser benutzt werden. Die Batteriekapazität variiert sehr stark, doch die meisten Zellen reichen für etwa 40 Schuss. Im Gegensatz dazu müssen Laserkanonenbatterien nach jedem Schuss ausgewechselt werden, um maximale Impulsenergie zu gewährleisten. Hochenergielaserzellen versorgen Waffen mit einer stärkeren Entladung, liefern aber weniger Schüsse. Sie können nach Gebrauch nicht einfach wieder aufgeladen werden, und die zusätzliche Belastung des Laufs erfordert bessere Wartung. Es gibt zahllose unterschiedliche Laserwaffendesigns, und die meisten Welten produzieren ihre eigenen Versionen aus örtlich erhältlichen Materialien von Keramiklegierungen über Hartkunstoffe bis zu Holz für die Gehäuse. Viele Lasergewehre und -pislolen enthalten Solarkonverter zum Wiederaufladen von Energiezellen und Zieloptiken wie Zielfernrohre oder Infrarotsichtgeräte als Standard. Die Formen reichen von kunstvoll handgefertigten Duellpistolen bis zu den robusten Dienstwaffen der Imperialen Armee.

Laserwaffen werden von den Fabriken der Makropolen in riesigen Mengen produziert und an die Streitkäfte des Imperiums im ganzen Universum geliefert. Laserpistolen finden ihren Weg in die Unterwelt oft über Gildenhändler. Energiezellen stammen aus der gleichen Quelle oder werden in den Siedlungen der Unterwelt selbst hergestellt. Ersatzteile gibt es mehr als genug und Reparaturen sind einfach durchzuführen. Lasertechnologie ist sehr zuverlässig und einfach nachzubauen. Und obwohl Laserwaffen nicht zu den stärksten gehören, sind sie doch die Waffen, auf die man sich am meisten verlassen kann. Eine Energiezelle reicht für viele Schüsse und kann an jeder normalen Stromquelle oder dadurch nachgeladen werden, dass man ihre Termalzellen Hitze oder Licht aussetzt. Im Notfall kann eine Energiezelle sogar aufgeladen werden, indem man sie in ein Feuer legt, auch wenn diese Behandlung die Lebensdauer der Zelle erheblich senkt und die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion erhöht. Viele erfahrene Kämpfer ziehen die Laserpistole & -gewehr aus diesen Gründen stärkeren Waffen vor. Die Laserkanone ist in der Unterwelt eher unbeliebt, da sie eine sehr langsame Schussfrequenz und einen kleinen Schadensradius besitzt, was bei Menschen als Hauptziele eher unpraktisch ist.

Laserwaffentypen

Imperium

Waffen imperialer Kriegsmaschinen:

Waffen Imperialer Titanen:

Waffen Imperialer Raumschiffe:

Eldar

Waffen von Eldar-Titanen:

  • ...

Waffen von Eldar-Kriegsmaschinen:

  • ...

Waffen von Eldar-Raumschiffen:

Chaos

Die Streitkräfte des Chaos können alle Arten Laserwaffen produzieren, über die auch das Imperium verfügt, mit Ausnahme von Hochenergie-Lasergewehr, Hochenergie-Laserpistole und Schnitter.

Quellen