Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Gefallene Engel

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreib- u. Leseservitoren mit Schädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Die in diesem Artikel wiedergegebenen
Informationen müssen noch mittels
Fußnoten den jeweiligen Quellen
zugeordnet werden.
Hilf mit, indem Du kontrollierst und
Quellen zuordnest und einträgst.


Servoschädel.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich inhaltlich unvollständig.
Du kannst das LEXICANUM unterstützen, indem Du den Artikel jetzt bearbeitest!

Marine Daten Ordenssymbol
Fallen Angel Marine.jpg
Name: Gefallene Engel
Ordenssymbol
Legion/Ursprungsorden: Dark Angels
Primarch: Lion El'Jonson
Gründung: Erste Gründung
Heimatplanet: Caliban Miniatur
Farben: Schwarz, manchmal grün
Miniatur eines Gefallenen Engels

Allgemeines

Als Gefallene Engel werden jene Space Marines der Dark Angels bezeichnet, welche zur Zeit des Großen Bruderkriegs auf ihrer Heimatwelt Caliban stationiert waren und Verrat am Imperator begingen. Als Caliban unter dem orbitalem Bombardement der loyalen Dark Angels und dem zornigen Warpsturm der Chaosgötter auseinandergerissen wurde, wurden sehr viele Gefallene Engel in den Warp geschleudert und über Raum und Zeit der gesamten Galaxis verstreut. Aus diesem Grund können weder über ihre Anzahl noch ihrem Verbleib mit Sicherheit Aussagen getroffen werden. Viele von ihnen sind allem Anschein nach zudem weiterhin im Äther des Warpraums verloren und könnten jederzeit überall unvorherbestimmt in den Realraum zurückkehren. 8 S. 8-9, 12

Zumindest ein Teil der Gefallenen Engel hat im Wirbel des Chaos Zuflucht gefunden. Ihre Schiffe schließen sich jedoch nur äußerst selten einer Flotte an. Meist fliegen sie allein.10

Die Jagd durch den Inneren Zirkel

Der "Innere Zirkel" bezeichnet eine geheime Kommandoebene innerhalb der Legion der Sühne, deren einziges Ziel die mit allen notwenigen Mitteln herbeigeführte Gefangennahme und Geheimhaltung aller Gefallenen ist. 8 S. 11 Die meisten Gefallenen Engel ziehen bereitwillig den Tod der Gefangenschaft allerdings vor, da sie ansonsten auf unbestimmte Zeit den Absolutionspriestern des Zirkels ausgeliefert sind, welche ohne Skrupel ein Geständnis und bestenfalls auch Reue von dem Gefangenen erzwingen möchten. 8 S. 85

Eigenheiten

Eine allgemeine Aussage über Charakter und Loyalität der Gefallenen kann nicht getroffen werden, da diese je nach Individuum sehr unterschiedlich ausfallen kann. Manche haben sich vollkommen dem Chaos hingegeben und sind Chaos Space Marines geworden, andere hingegen haben die Falschheit ihres Handels erkannt und sind bereit für ihre Taten zu büßen. Durch die eigene Unehre angewidert und/oder gnadenlose Jagd des Inneren Zirkels auf alle Gefallenen Engel ist ihnen die Rückkehr zu ihren Ordensbrüdern jedoch für alle Zeit verwehrt. Daher fristen manche von ihnen unter den Sternen ein Leben der Einsamkeit, andere hingegen leben in kleinen Gruppen unter sich isoliert von der Menschheit. Manchen von ihnen ist die Rückkehr zu den Menschen hingegen gelungen und sie leben untergetaucht oder als Anführer in so kleinen oder abgelegenden Gesellschaften, dass sie sich dem Blick des Imperiums und Inneren Zirkels entziehen können. 8 S. 12

Viele der Gefallenen führen jedoch ein weitaus weniger zurückgezogenes und friedliches Leben, so dass manche von ihnen auf eigene Rechnung als Piraten oder Söldner leben. Gefallene Engel können für das gesamte Imperium allerdings zu einer ernsthaften Bedrohung werden sobald sie angetrieben von Hass, Gier oder durch die Chaosgöttern ganze Raumsektoren oder stellare Imperien unter ihre Kontrolle bringen und diese in langjährige Bürgerkriege mit dem Imperium der Menschheit verstricken, welche Milliarden das Leben kosten kann. Da jeder Gefallene Engel aus der Zeit der Ersten Gründung stammt, ist das angesammelte Wissen und Geschick meist so groß, dass sie die der meisten anderen im Universum bei weitem übertreffen. Entsprechend potenziert sich die Gefahr sobald mehrere Gefallene sich zusammenfinden und koordinieren. Daher verwundert es nicht, dass teilweise eine gesamte Terminator-Kompanie nötig ist der unmittelbaren Gefahr welche von ihnen ausgeht Herr zu werden was schließlich im Idealfall unter möglichst geringen Verlusten zu ihrer Gefangennahme führt. 8 S. 12

Viele der Gefallenen haben sich den Dunklen Mächten zugewandt. Bislang waren jedoch alle Psioniker der Gefallenen Engel, welche von den Dark Angels entdeckt wurden, im Bund mit den Chaosgöttern.11 K.3 SF


Der mit Abstand meistgehasste und vermutlich bekannteste sowie sagenumwogenste Gefallene Engel ist Cypher. 8 S. 12

Feldzüge und Schlachten

  • 299.M38 - Altid-Kreuzzug, Altid 156 8, S. 19

Heraldik

Die Gefallenen Engel tragen noch die Symbole der einstigen Legion. Ihre Rüstungen sind schwarz, so wie es bis zum Ende des Bruderkrieges war.

Bekannte Gefallene Engel

Bekannte Raumschiffe

Anmerkung

Teilweise werden die Gefallenen Engel in Games Workshop-Publikationen auch mit grüner Rüstung und schwarzen Kutten abgebildet. Dies widerspricht allerdings der Angabe, dass sie die ursprünglichen, schwarzen Rüstungen der Legion aus der Zeit vor dem Bruderkrieg tragen.

Quellen