Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Diskussion:Squats

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nun, so kurz und unvollständig ist der Artikel ja nicht (Einzelheiten werden in den weiterführenden Artikeln behandelt). Ich habe vor, wie bei den Symbionten einen Abschnitt "Squats bei WH40k" zu verfassen (bei Schlüsselspezies meiner Meinung nach nützlich). Würde gern allgemein Meinungen dazu hören. PS: Dank an Inquisitor S., endlich mal Unterstützung für die Kurzen, hatte die letzten Monate nicht genug Zeit, werde mich nun wieder beteiligen. Genestealer 17:14, 8. Mär 2006 (CET)

Ja, aber er ist noch nicht vollständig, deswegen. Was willst du in "Squats bei WH40k" reinschreiben? --Inquisitor S. 17:27, 8. Mär 2006 (CET)
Etwa wie bei den Stealern: erstes (und letztes) Auftreten, Konzeption, Armeelisten - wird natürlich kürzer.Genestealer 11:56, 9. Mär 2006 (CET)
Aso. Hast du eigentlich den COdex Imperialis auf deutsch? Mir fehlen nämlich die Bezeichnungen für bestimmte Squats. --Inquisitor S. 12:10, 10. Mär 2006 (CET)
Yep. Warlord=Klanherr, Heartguard=Klangarde, Living Ancestor=Ahnherr, Guildmaster=Gildeningenieur.Genestealer 12:21, 14. Mär 2006 (CET)
Und wie heisst der Chef, sprich Lord? --Inquisitor S. 12:40, 14. Mär 2006 (CET)
Ist etwas problematisch, in der zweiten Edt. wird offenbar kein Unterschied zwischen Lord und Warlord (Verwandter des Lords) mehr gemacht. Daher dürfte Klanherr die Bezeichnung für beide sein.Genestealer 23:35, 14. Mär 2006 (CET)

Hm, das ist ja mal doof. Ok, dann heisst er halt weiterhin Lord. --Inquisitor S. 00:42, 15. Mär 2006 (CET)

Vernichtung

Hier steht alles im Präsens. Es müßte aber Vergangenheitsform sein, weil die Squats ja nicht mehr existieren. Es fehlt also auch ein Eintrag über das Ende des Volkes. --redsimon 12:10, 19. Mai 2006 (CEST)

GW hat ein devinitives Aussterben der Squats nie wirklich bestätigt. --C.F.K. 13:42, 18. Jun 2006 (CEST)
Die Squats existieren bis auf ein eindeutiges Statement im Präsens weiter. --Inquisitor S. 13:43, 18. Jun 2006 (CEST)
So wie ich den Artikel Aussterben der Squats verstehe, sind die Mutterwelten von den Tyraniden vernichtet worden, und leben als Demiurg in Raumschiffen weiter. --Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija *schweigt* 12:47, 14. Mai. 2007 (CEST)
Nicht wirklich. Demiurg basieren produktionstechnisch auf dem Squatdesign, dass sie hintergrundtechnisch irgendetwas miteinander zu tun haben, ist Spekulation.--Inquisitor S. 13:55, 14. Mai. 2007 (CEST)

Text: Instead we decided that we'd write the Squats out of the background by saying that their Homworlds had been devoured by a Tyranid Hivefleet. This would give us the option in the future to return to making a race based on the Squat archetype for 40K. This race was given the name of Demiurg. dt. Stattdessen entschieden wir, daß wir die Squats aus dem Hintergrund heraus schreiben würden, indem wir sagten, daß ihre Mutterwelten durch eine Tyranidenflotte verschlungen worden waren. Dies würde uns die Möglichkeit für die zukünftige Rückkehr einer Rasse geben, die auf dem untersetzten Archetypus bei 40K basiert. Dieser Rasse wurde der Namen Demiurg gegeben.--Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija *schweigt* 15:13, 14. Mai. 2007 (CEST)

Klingt für mich ehrlich wie... Squats sind tot, Tyraniden haben sie gefressen, einige sind auf Riesen Raumschiffen unterwegs und nennen sich nun Demiurg.--Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija *schweigt* 16:20, 14. Mai. 2007 (CEST)

Für mich nicht. Squats sind tot. Demiurg sehen ähnlich aus. Zwei unterschiedliche Rassen. --Inquisitor S. 17:05, 14. Mai. 2007 (CEST)
GW-Deutschland zu WD XXX: "Am Samstag, den 12. Mai gibt es eine Warhammer-40.000-Mission der besonderen Art. Hier geben wir dir die Möglichkeit, mit einer Truppe aus metahumanoiden, zu klein geratenen Tau-Auxilliaren ein spannendes Spiel zu wagen" - natürlich mit Vorsicht zu genießen...--Genestealer 17:38, 14. Mai. 2007 (CEST)

Ok. Vorschlag? Squats sind tot, Tyraniden haben sie ausgelöscht. Ich würde aber meine Theorie gerne sowohl bei den Squats als auch den Demiurg hinzuschreiben. So etwas wie: Die neuen Squats? --Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija *schweigt* 17:39, 14. Mai. 2007 (CEST)

Das kommt auf die Formulierung an und muss jedenfalls ganz klar als Spekulation gekennzeichnet sein. Meiner Meinung nach gibt es zu wenige Anhaltspunkte, die diese Theorie wirklich untermauern. Es gibt aber halt Parallelen. --Inquisitor S. 18:04, 14. Mai. 2007 (CEST)

Darf / soll ich das Zeitalter des Untergangs einfügen? Irgendwas von wegen: Im Zeitalter des Untergangs (3. Edition) *G* starben die Squats durch die Tyraniden.

Quelle: Interwiev oder so?--Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija  *schweigt* 18:09, 14. Mai. 2007 (CEST)

Da dachte ich an nen Abschnitt wie:

Die neuen Squats?

Das neue Volk der Demiurg das auf riesigen Raumschiffen durch die Galaxis zieht weißt einige Parallelen zu den ehemaligen Squats auf. In einem Interview (link) wurde ebenfalls darauf hingewiesen. Dennoch wurde von Seiten von GW weder bestätigt noch bestritten, das es sich hierbei um die offiziellen Nachfolger der Squats handelt.

oder so?--Jan van Hal, Mitglied der Intelligenzija *schweigt* 18:09, 14. Mai. 2007 (CEST)

Nein, es gehört definitiv bloß unter "Anmerkungen". Die Überschrift ist ein reißerischer Titel, der hier nicht reingehört. --Pack_master 18:28, 14. Mai. 2007 (CEST)
Jap. Gehört auf jeden Fall unter Anmerkungen. --Inquisitor S. 18:31, 14. Mai. 2007 (CEST)

Seite 405, 6te Edition: Die Squats sind offiziell wieder drin, nicht als Demiurg, sondern als Squats. Geduldete Metamenschen, die auch in der Imperialen Armee dienen können. Kein Wort mehr von ausgerottet. Erwähnenswert? --Nightpaw 17:56, 20. Aug. 2012 (CEST)

Also es gehört auf jeden Fall rein.
Wieviel es zu bedeuten hat, wissen wir erst, wenn eine Klarstellung kommt. Ab der 3. Edition hieß es "Alle Squat-Heimatwelten wurden von einer Schwarmflotte der Tyraniden zerstört." und die offizielle Politik von GW wurde danach ja, sie zu Tode zu ignorieren. Da sollte also schon mehr passieren als nur ein Satz, um sie wiederauferstehen zu lassen. --DetlefK 22:26, 20. Aug. 2012 (CEST)
Wir brauchen keine Klarstellung, der Satz reicht aus. Allerdings müssen die meisten Informationen mit der 1. bzw. 2. Editions-Vorlage versehen werden. Das mit den Tyraniden war auch nie offizieller Hintergrund - GW hat die Squats einfach ignoriert und es gab nur inoffizielle Verlautbarungen dazu. Mit der Zeit sind sie aber auch lockerer geworden, in der Neuauflage der Inquisition War-Trilogie ist Grimm wieder ein Squat (die Reihe wurde nicht mit dem Heretic Tomes-Logo bedacht) und im aktuellen Ork-Codex ist von den metamenschlichen Verteidigern Golgothas mit ihren Kriegsmaschinen und Kampfkolossen die Rede.--Lexstealer, Magus 15:55, 25. Aug. 2012 (CEST)