Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Departmento Munitorum

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Departmento Munitorum ist die imperiale Organisation, die für Nachschub, Versorgungsgüter und Rekrutierung sowie die Verwaltung der Streitkräfte verantwortlich ist.5 S.20

Such processes and procedures as were good enough for our forebears are surely good enough for us.

Times may change, but standards do not.
+++ Sprichwort des Munitorums4 S.24 +++

Only the awkward question, only the foolish ask twice.

+++ Motto des Munitorums4 S.5 +++

Allgemeines

Propagandaplakat für die Wichtigkeit des Munitorums4 S.7

Das Departmento Munitorum ist der militärische Arm des Adeptus Administratum und damit für die Militärmacht des Imperiums zuständig,17a es ist dabei der Imperialen Armee organisatorisch übergeordnet und wird vom Lord Commander Militant of the Imperial Guard, dem Lord Commander of the Estate Imperium und dem Generalkonsul (original: Master/Meister) des Administratums geleitet.4 S.8

Die Uniform der Munitorumsoffiziere an Bord von Raumschiffen der Imperialen Flotte ist khaki.3 T5K14
Die Uniform von Bediensteten des Munitorums in Begleitung der Imperialen Armee ist grau.12 K.7

Das Departmento stellt eine außerordentliche Erlaubnis für die Übernahme eines Dienstpostens aus, wenn einem verstorbenen Beamten eines seiner Kinder auf den Posten nachfolgen will. Bedingung ist, dass der Nachfolger im Dienst des Munitorums steht und bereits Erfahrungen im gleichen Tätigkeitsgebiet gesammelt hat.13 K.5

Die Space Marine-Orden können die Beamten des Departmentos von ihren Ordenswelten verweisen.20 K.3

Anm.: in der 3. Edition von Warhammer 40.000 und stellenweise im englischen Original heißt es Departmento Munitorium oder auch Officio Munitorum.

Aufgaben

Die Aufgabe des Munitorums ist es den imperialen Zehnt von allen Welten einzusammeln und es obliegt der Aufgabe der Gouverneure diesen zeitnah in Mensch oder Material zu erbringen. Tausende Schreiber und Servitoren errechnen dazu den Wohlstand der Welt, um eine faire Abgabe zu gewährleisten.4 S.9; 17b Auf jedem Planet auf denen Truppen gemustert werden, unterhält das Munitorum eine Niederlassung.17a Um einer besonderen Gefahr zu begegnen, darf das Munitorum auch die außerplanmäßige Aufstellung von Regimentern verlangen.4 S.10; 17b Will ein frisch gemustertes Regiment die Nummer und den Namen eines vernichteten Regiments annehmen, muss dies vom Munitorum freigegeben werden.4 S.15 Sinkt die Mannstärke eines Regiments zu stark, entscheidet das Munitorum, ob es mit einem anderen zusammengelegt wird. In der Regel werden nur Einheiten mit der gleichen Spezialisierung zusammengeführt.16 K.9

Individuelle Regimenter werden von ihren eigenen Offizieren befehligt, wird aber eine große Anzahl von Einheiten gemustert, wird ein Generalstab durch das Munitorum gestellt. Diese Befehlshaber stellen die besten Offiziere der Regimenter dar und erhalten eine Generalstabsausbildung. An ihrer Spitze steht ein Lord General Militant oder Lord Commander Militant (abweichende Bezeichnungen sind möglich), von diesem darf es immer nur einen pro Sektor geben. Nur in seltenen Fällen und gigantischen Konflikten gibt es einen noch höheren Rang, den des Kriegsherrn, diesen darf selbst das Munitorum nur nach Freigabe durch den Hohen Senat zu Terra vergeben.4 S.10

Die Aufgaben umfassen außerdem die Nachschubkoordination,4 S.19 die Verpflegung4 S.20; 15 T1K3 und die Verschiffung der Truppen in Kooperation mit der Imperialen Flotte.4 S.21

Nachschub- und Verbindungsoffiziere müssen Trainingsprogramme und Befragungen des Munitorums bestehen, dazu zählen sogar genetische Tests.4 S.21 Planetare Nachschubanforderungen sind ein langwieriger Prozess, da jeder Antrag auf Sektorkommandoebene drei Genehmigungsstufen durchlaufen muss.4 S.23 Innerhalb eines Regiments beginnt die Nachschubanforderung beim Verbindungsoffizier des einzelnen Trupps und wandert dann nach oben bis es den Nachschuboffzier des Regiments erreicht. Eine Anforderung kann vom Verbindungsoffizier mit dem Officia Neccesitas, einem Dringlichkeitsstempel in verschiedenen Graden, beschleunigt werden.4 S.24 Das Munitorum stellt übermässigen Nachschubverbrauch von Kreuzzugarmeen auch in Frage, wenn deren Taktiken zu viele kostbare Ressourcen verbrauchen.15 Prolog

Das Munitorum benötigt keine kreativen Arbeiter, es geht viel mehr darum, dass die Offiziere sehr genau arbeiten, ein gutes Gedächtnis haben und Statistiken lieben.7 Zu den Beschäftigten zählen Beobachter,4 S.15 Generalstabsoffiziere,4 S.12 Kommissare,4 S.16 Militärarchitekten,4 S.12 Nachschuboffiziere,4 S.21 Notare,4 S.18 Schreiber4 S.15, Friseure15 T2K8 und Verbindungsoffiziere.4 S.21 Allein die Verwaltungsaufgaben beschäftigen mehrere Trillionen Menschen im Imperium.17a

Das Departmento zahlt eine Witwenrente an die Hinterbliebenen eines gefallenen Soldaten, sofern vor dessen Tod, die Formulare korrekt ausgefüllt worden sind.18 K.4

Feldbeförderungen können von übergeordneten Offizieren durchgeführt werden, rechtmäßig sind sie allerdings erst mit der Genehmigung durch das Munitorum. Die Bearbeitung der Antragsformulare kann bis zu einem Jahrzehnt dauern.19 K.8

Organisation

Organisation4 S.11

Der Lord Commander Militant of the Imperial Guard reicht die Beschlüsse des Hohen Senat zu Terra an die Segmentumskommandos weiter, die für die Operationen in ihrem Raumgebiet verantwortlich sind. In der Praxis besteht diese zentrale Führung hauptsächlich auf dem Papier, da die Reaktionszeiten sonst zu lang wären.17c Die Segmentumskommandos befinden sich auf dem Mars, Kar Duniash, Hydraphur, Bakka und Cypra Mundi. Das Departmento hat die am häufigsten angeforderten Materialen ermitteln lassen und lagert sie auf besonders gesicherten Munitorumswelten, diese unterstehen allein den Segmentumskommandos und sind auch nur in deren Systemen zu finden.4 S.21

Die Hauptkoordination findet auf Sektor- und Subsektorebene statt, die über genügend Autonomie verfügen, um auf lokale Probleme reagieren zu können. Die Reaktionen werden dabei immer auf die Stufe der Bedrohung angepasst.4 S.10 (Möchte eine Offizier mindestens auf Subsektorebene tätig werden, muss er die erforderlichen Weiterbildungen spätestens im Alter von 19 Jahren terranischer Rechnung beginnen, damit er nach Jahrzehnten der Ausbildung seine neuen Aufgaben auch tatsächlich wahrnehmen kann.4 S.24)

Sollten die Planetaren Verteidigungsstreitkräfte eine Invasion nicht abwehren können, wird das Subsektorenkommando stehende Regimenter der Imperialen Armee entsenden. Sollten weitere Truppen benötigt werden, wird das Kommando diese zuerst auf nahe gelegenen Welten ausheben und dann von entfernteren. Je mehr Truppen zum Einsatz kommen, desto größer wird die Mitarbeit des Sektorenkommandos und umso mehr Truppen stehen zur Verfügung.4 S.10 Befehlsgewalt über die Imperiale Armee hat ein Offizier des Munitorums im Rang eines Generals, wobei dieser auch einen lokalen Ehrentitel, wie Lord Marshal oder High Chenzin tragen kann.17c

Auf einigen Welten kontrolliert das Munitorum direkt Minenanlagen, wie bspw. auf Armageddon,13 K.10 oder betreibt sogar eigene Wäschereien.14 K.8

Die Organisationen der Schola Progenium und des Officio Tactica arbeiten eng mit dem Departmento zusammen,9 K.3 unterstehen jedoch direkt dem Befehl des Generalfeldmarschalls der Imperialen Armee.4 S.11

Das Departmento Munitorum verfügt über eine Reihe von Unterorganisation bzw. Abteilungen:

Standardwerke

Das Departmento veröffentlicht eine Reihe von Richtlinien und Werken, verantwortlich dafür ist das Departmento Munitorum Publishing Directorate:4 S.90

Die Liste an Publikationen des Munitorums ist sehr umfangreich. Ein Regimentskommandeur, der solche eine Liste anfordert, wird darauf hingewiesen, dass die Verschiffung wahrscheinlich seine Lebenserwartung übersteigt.4 S.90

Verhalten bei Kontakt mit dem Munitorum

Es gibt Richtlinien für den Kontakt mit Mitarbeitern des Departmentos:4 S.26

  1. Führen Sie die ordnungsgemäß ausgefüllten Formulare mit sich und lassen Sie diese autorisieren, bevor Sie sich an eine Nachschubstation wenden.
  2. Verhalten Sie sich so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  3. Respektieren Sie das Departmento Munitorum und seine Offiziere.
  4. Akzeptieren Sie den finalen Richtspruch des Departmento Munitorums, sei es bezüglich des Nachschubes oder des Oberbefehls.
  5. Verhalten Sie sich bei Ablehnungen, wie bei Genehmigungen.
  6. Seien Sie geduldig und erheben Sie nicht Ihre Stimme.

Entstehungsgeschichte

Die Geschichte des Departmento Munitorum beginnt im Großen Kreuzzug. Das Administratum auf Terra erschuf diese neue Organisation, um die ständig wachsenden Aufgaben bei der Nachschubkoordination der Expeditionsflotten zu bewältigen.5 S.20

Das Departmento hieß zuerst Corps Logisticae, wurde dann eine Abteilung in der Imperialen Flottenadministration und stand sogar kurzzeitig unter der Aufsicht von Malcadors Vertrauten.6 K.2 Mit der engeren Einbindung in die imperiale Administration übernahm die Organisation die militärische Rangbezeichnungen der Imperialen Garde.7

Zur heutigen eigenständigen Form gelangte das Departmento Munitorum kurz vor dem Triumphzug von Ullanor.5 S.20; 6 K.2 Damit erweiterte sich die Zuständigkeit von der Kontrolle der Nachschubgüter, über die Kontrolle von Rekrutierungen, bis zur Wartung von Munition, Transportern, Fahrzeugen, Kriegsmaschinen und Kriegsgerät.5 S.20 Aufgrund seiner Größe und Aufgaben begann das Departmento sich auch in die Kriegsführung der Expeditionsflotten einzubringen, dies empfanden die meisten Kommandanten als zu viel Einmischung und es entstand Misstrauen und Abneigung.5 S.20 Aufgrund der Wichtigkeit des Munitorums erhielt es drei Sitze im Hohen Senat zu Terra.4 S.8

Bekannte Personen

Beamte im Dienst des Departmento Munitorum:

Eine Übersicht der Personen findet sich im Personenverzeichnis


Adeptus Terra und weitere zentrale Institutionen des Imperiums
Adeptus Administratum
Imperiale ArmeeImperiale FlotteHandelsmarineDepartmento Munitorum
Adeptus Mechanicus
Adeptus TitanicusCenturio OrdinatusOrdo ReductorSkitariiLegio CyberneticaAdeptus BiologisDepartmento ManafacturumKnight Hausstände
Inquisition
Ordo MalleusOrdo XenosOrdo HaereticusOrdo Sicarius
Adeptus Ministorum
Adeptus SororitasMissionarus GalaxiaSchola Progenium
Adeptus Astartes Adeptus Custodes
Adeptus Astra Telepathica
Sororitas Silentum
Adeptus Astronomica Navis Nobilite Officio Assassinorum Adeptus Arbites


Quellen