Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Deathwatch

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild.jpg Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit
Darstellungen oder Bildern versehen werden.


Einleitung

Marine Daten Ordenssymbol

Deathwatch der Ultramarines mit schwerem Bolter

Name: Deathwatch
Ordenssymbol
Legion: rekrutiert aus einer Großzahl Orden
Ordo: Ordo Xenos
Nachfolgeorden: --- Miniatur
Gründung: --- Miniatur
Heimatplanet: verschiedene Flotten und Basen
Deathwatchmini.jpg
Farben: schwarz, linker Arm komplett silber (rechter Schulterpanzer mit Ordenssymbol)

Organisation

Die Deathwatch sind Space Marines, die aus vielen verschiedenen Orden rekrutiert werden und der Inquisition dienen. Sie sind der militärische Arm des Ordo Xenos und speziell dafür ausgebildet und ausgerüstet, gegen die verschiedenen Xenos, die die Menschheit bedrohen, zu bestehen und zu siegen.

Es ist für jeden Orden eine große Ehre, Space Marines für die Deathwatch zu stellen. Die Mitglieder sammeln sich in so genannten Ordo Xenos Deathwatch Exterminatorteams, und bleiben solange zusammen, bis die Bedrohung beseitigt wurde oder wie lange es auch immer von der Inquisition für nötig erachtet wird. Für diesen Zeitraum sind alle Mitglieder des Teams von jedweden Ordenspflichten befreit.

Die Mitglieder der Deathwatch färben ihre Rüstungen schwarz und tragen das silberne Ordenssymbol der Deathwatch. Nur der rechte Schulterpanzer behält weiterhin das eigene Ordenssymbol und die Ordensfarbe, um den der Rüstung innewohnenden Maschinengeist nicht zu verärgern.

Kampfdoktrinen

Die Space Marines, die sich den Deathwatch anschließen, sind außergewöhnliche Kämpfer ihres Ordens und so diszipliniert, dass sie als perfektes Team zusammenarbeiten können, ohne von ihren individuellen Ordensdoktrinen beeinflusst zu werden. Zum Beispiel stellen sowohl die Dark Angels als auch die Space Wolves der Deathwatch Veteranen. Die Space Wolves sind für ihre teils ungezügelte Wildheit, die Dark Angels hingegen für ihre Sturheit bekannt. Die Deathwatch-Veteranen beider Orden zeugen von solcher Disziplin, dass sie diese Dränge beherrschen und effektiv zusammenarbeiten. Die Tatsache, dass beide Orden eine mitunter blutige Fehde ausleben, macht diese Leistung selbst für Space Marines noch eindrucksvoller.

Zudem erhalten Deathwatch Marines ein Sondertraining, wodurch sie Bolter aufgrund dessen Pistolengriffes auch einhändig abfeuern können, ebenso wie die erfahrenen Graumähnen der Space Wolves.

Desweiteren hat die Deathwatch Zugriff auf die beste Ausrüstung und die besten Waffen, welche das Imperium zu bieten hat. Jede andere Imperiale Institution ist verpflichtet, dem Ordo Xenos und somit der Deathwatch alle nur erdenkliche Hilfe zukommen zu lassen, da sie Teil der Inquisition sind.

Persönlichkeiten und Helden

Für weitere Personen siehe Personen (Deathwatch)

Feldzüge und Schlachten

Quellen