Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Benutzer:Runenleser Ulthir

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung oder "Was mache ich hier eigentlich?"

Ich bin schon seit längerem Leser des Lexicanums und erst kürzlich (mittlerweile schon länger ...)von pack_master angesprochen worden, ob ich nicht mithelfen wolle die Eldarsektion im Lex mit auszubauen. "Warum nicht?" schoss mir durch den Schädel und da bin ich nun :P Zuvor "arbeitete" ich zusammen mit pack_master in einem 40k Foren RPG als "Fluffwächter" später war ich dort Admin.

Konsument von 40k bin ich nun seit dem Jahr öhmm... ca. 2000. Seit 2004 decke ich mich mit allen Fluff Büchern/Codices ein derer ich habhaft werden kann.

Was möchte ich zum Projekt Lexicanum beitragen?

Das erstellen von Artikeln überlasse ich, bis auf in wenigen Ausnahmen, lieber anderen Leuten, da es mir nicht sonderlich liegt. Ich überprüfe neue und alte Artikel auf ihre Richtigkeit, Quellenangaben und Markiere sie oder korrigiere und erweitere sie. Auch versuche ich die Widersprüche/Änderungen die sich durch die Editionen ziehen, die teilweise auch in den selben Edition auftreten oder durch die Black Library Romane etc. entstehen, in den jeweiligen Artikeln aufzulisten und ggf. mit Tags zu versehen. Die Richtigstellung von weitverbreiteten Falschannahmen, gehört für mich ebenso dazu, mir Persönlich ist es schon häufig untergekommen das mir jemand erzählen wollte das die zweite Gründung eine komplette neue Gründung war und nicht die Aufspaltung der ursprünglichen, loyalen, Legionen in Orden. Ein Bsp. hierfür ist der Artikel der Gardisten in dem ich als Anmerkung den Fluff der verschiedenen Editionen eingebaut habe und versucht habe den unterschied zwischen Gardisten und Grenadieren besser hervorzuheben.

Meine Quellen, bisher

Aus der 2ten Edition, besitze ich bis jetzt: - Grundbox - Weltenbrandbox - Alle Codices. Es fehlt lediglich noch Assassinen

Fast alle Bücher der dritten Edition, mir fehlen leider noch die SM Codizes.

Alles was bisher zur 4 eddi rausgekommen ist, mit Ausnahme von Apokalypse.

5. Edition: Regelbuch, alle bisher erschienenen Codices

WD Ausgabe 55 - 132 (Deutsch) und noch ein paar einzelne Ausgaben älteren Datums.

Romane/BL Publikationen/Dark Heresy: Die GG Serie auf Deutsch, Doppelter Adler (Gott, der Names ist so scheiße ...) Death Wolrd, Sabbat Crusade (Hintergrundbuch), Tactica, Battle for Armageddon, Xenology Limited, The Inquisition, Uplifting Primer - Damocles Gulf Edition, Munitorium Manual, Relentless, Titanicus, HH Romane bis Prospero Burns Dark Heresy: Schattenjäger, The Horus Heresy: Collected Visions, Handbuch des Inquisitors, Jünger finsterer Götter, Anatehma: Kreaturen Path of the Warrior, Freihändler (Grundregelwerk),Freihändler: Lockruf der Weite, Sabbat Worlds, Soul Hunter

Epic, Necromunda, BFG: Alles was GW online gestellt hat.

Kontakt

  • ICQ 290518962
  • E-Mail: ulthir(Klammeraffe)gmx.de
  • Skype: ulthir

Projekte

  • Sprache der Eldar in Tabellenform erstellen, inklusive Runen und soweit möglich vervollständigen.
  • Sämtiche Eldar Artikel ausbauen, überarbeiten, korrigieren und Fussnoten verpassen.
  • Portale auf Hauptseite implementieren.

Werkzeuge

  • __NOTOC__ Inhaltsverzeichniss ausblenden.
  • [[en:Englischer Artikelname]] Interwiki

Habe fertig

  • "Alle" Artikel nach fehlenden Quellen durchsucht, markiert oder nachgetragen. Einige sind mir wohl durch die Lappen gegangen, jedoch dürfte deren Anzahl jetzt auf einem vertretbaren Minimum liegen. Momentan haben wir fast 600 Artikel in der Kategorie:Quellenlos, ich kann jedem Adepten des Lexicanums nur ans Herz legen, ab und an mal sich die Ziet zu nehmen und ein paar der fehlenden Quellen nachzutragen.

Stand: Februar/März 2007

  • Gute Arbeit Leute, es existieren momentan "nur" noch ca. 250 Artikel ohne Quellenangabe. Jetzt müssen wir nur noch so konsequent bei den Bildern werden ...

Stand: Ende April 2008

Suche

So, auch mal beim ][ S geklaut. Wenn ihr etwas aus der folgenden Liste zu veräußern habt, einfach auf meine Diskussionseite schreiben oder per ICQ (Nummer steht oben)

Brothers of the Snake

Da Heyne diesen Roman übersetzte, hab ich ihn mir zugelegt. Abnett steht drauf, könnte ja uch drin sein. Pustekuchen...

Ansich liest sich der Roman gut, nichts Weltbewegendes aber gute Unterhaltung. Nach Horus Rising, Legion und den letzten GG Romanen hätte ich jedoch mehr erwartet. Was wikrlich negativ auffält ist die Übertreibung bei Zahlen und zum gänigen Fluff widersprüchliche Aussagen.

  • Ein(1!) Taktischer Trupp, geführt von einem Scriptor, macht tausende Dark Eldar nieder und verliert keinen einzigen Mann, lediglich Schwerverletzte. Gut, sie waren auf der Flucht und in einem engen "Tunnelsystem", es sind aber immer noch Dark Eldar und keine Imperialen Soldaten oder gar Grotze die man mal eben so abschlachtet. In (wesentlich) geringerer Anzahl für einen Marine wohl machbar aber ich kann es mir bei dieser Größenordnung einfach nicht vorstellen. Die Krone wird dem ganzen aufgesetzt, da scheinbar keine schweren/Spezialwaffen bei dieser "Horde" mitgescchleift wurden, nur Splitterwaffen und Nahkampfwaffen...
  • Ähnliches beim Kampf gegen die Orks. 50 Marines verlieren gegen eine Orkhorde, nicht beziffert, trotz Nahkampf nicht einen Mann.
  • Der Roman erweckt den Eindruck als würde der ganze Orden nur aus Taktischen Trupps bestehen, zumindest kann ich mich an keine Nennung anderer Trupp-Arten erinnern.
  • Die Energieklaue von Priad wird mit 70 Kilo bezifert. Laut Text könnte er sie auch ohne die Servounterstützung seiner Rüstung mühelos benutzen. Soweit so gut. Bei der "Bestrafung" seines Trupps müssen die ungerüsteten Truppmitglieder Eisblöcke über eine ein-zwei Stündige Distanz schleppen, die etwas mehr als 30 Kilo wiegen. Erscheint mir widersprüchlich.
  • Am Ende des Buches wird geschrieben das die Dark Eldar einen Planeten besiedeln würden. Alle anderen Quellen sprechen davon das sie im Netz der Tausend Tore ihre "Städte" haben.
  • Die eizigen verwendeten schweren/Spezialwaffen die vorkommen sind Flammenwerfer und Plasmakanonen. Etwas eintönig für meinen Geschmack. Die schiere Anzahl der Plasmakanonen irritiert auch etwas oder das "opfern" einer überhitzten Plasmakanone. Normalerweise wird um solch ein seltenes Artefakt gekämpft ...
  • Der Orden scheint eine sehr hohe Anzahl von Schlachtkreuzern zu besitzen, Angriffskreuzer sind dagegen Mangelware.


Path of the Warrior

Erste Kleinigkeiten zu meckern.. ;)

  • Skorpionkrieger tragen Kettenschwerter, soweit richtig, schöner wäre jedoch gewesen sie korrekt zu Bezeichnen -> Skorpionschwert. Gleiches bei Asuryans Jägern, Shurikenkatapult -> Jagdkatapult. Wie gesagt keine wirklichen Fehler, eher Geschmackssache. Könnte daran liegen das der Autor sich an den alten WD Artikeln (RT Zeiten) orientiert hat.
  • Anfang etwas dröge, wird aber später deutlich besser, wenn man sich für Eldar interessiert -> lesenswert aber kein muss.
  • Das Wirrwarr um den jungen König geht weiter, hier wird ein Exarch auserwählt. Laut Roman wird immer ein Exarch dafür auserwählt, zumindest auf Alaitoc.
  • Ein oder zwei neue Aspekte werden genannt, leider wird nicht näher drauf eingegangen. Crystal Dragons sind haften geblieben.
  • Ganzer Haufen an anderen Pfaden werden genannt und teilweise auch beschreiben.

Lektionen

  • Lektion Nr. 1: Niemals, unter keinen Umständen, Essen während man im Lexicanum Arbeitet, sonst kommt ein pöser pöser bub und klaut einem den Artikel *g*
  • Lektion Nr. 2: Im Lexicanum: Immer, ums Verrecken, so Präzise wie möglich ausdrücken und versuchen alle Eventualitäten abzudecken :D
  • Lektion Nr. 3: Kennt Pack_master etwas nicht, gibbet das auch nicht.
  • Lektion Nr. 4: Krankenhausaufenthalte, demotivation, zu viele andere Verpflichtungen und dergleichen schränken die Aktivität im Lex extremst ein.
  • Lektion Nr. 5: Man sollte beim schreiben eines Artikels nicht permanent Speichern, da einem nach 5 Sek. eh wieder etwas neues einfällt ...
  • Lektion Nr. 6: Immer mehr Kaffee als Blut im Körper haben!

Anmerkung meinerseits: Achtung, diese Aussagen stammen von mir und sollten nicht allzu ernst genommen werden.

Weitere Lektionen folgen...


Bullshit und andere lustige Sachen

  • Toller Webcomic: Gone with the blastwave [1] dirkt hat er nichts mit 40k zu tun, dennoch lesenswert, auch Zeichnerisch eher großes Kino. Freunden der Imperialen Armee, dürfte er besonders zusagen. Die Seite ist unter neuer Adresse wirder zu erreichen. *Party* Hommage, entstanden währen der "großen Pause" von Blastwave. Neuer strip: #44 Flamer. (03.08.2010)
  • Der GW-Fanworld Comic hat sich in letzter Zeit wirklich gemacht, aber schaut selbst: [2] Neuer Comic, Nr. 48, in wirklich guter Qualität
  • Das Lexicanum und die Wiener Zeitung :P [3]
  • The New Codex, rofelmao [4]
  • Fukken Xenoooos!!! [5]
  • Batman meets Harlequine [6]
  • Neulich im ICQ:
[16:40] Ulthir: Gott dieser neue User [[Officio Censorium/547gzu87/hgziutgu]] nervt ...
[16:42] +][S][+: wenn ich ein internetfähiges gewehr hätte, hätte es heute schon ein massaker gegeben
  • Wall-E? WAAGH-E! --> [7]
  • Hier möchte ich keinen Urlaub machen...
  • Imperial Penguin Marines [8]
  • Adepten des Lexicanums und der alltägliche Wahnsinn
  • So fühlt sich der Alltag eines Admins an.
  • In the grim future of the 41. millenium ther is only Christmas

Under construction...