Servoschädel.jpg

ALERT Lexicanum is improving!

For the next several days Lexicanum will be upgrading to become more friendly on mobile devices. There may some very short periods of downtime, and article updates will not be available during this period.We will be back to normal shortly.

Ardamantua

Aus Warhammer 40k - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Karte Basisdaten
Galaxie karte unbekannt.JPG Name: Ardamantua
Segmentum: Segmentum Solar
Sektor: unbekannt
Subsektor: unbekannt
System: Ardamantua
Bevölkerung: unbekannt
Zugehörigkeit: Imperium
Kategorie: Leblose Welt
Tributrate: unbekannt



Übersicht

Ardamantua war bis 544.M32 eine Welt des Imperiums, 6 Warpwochen von Terra entfernt1:K31. In diesem Jahr wurde sie zunächst von Chromaten attackiert, die auf der Welt ein Blasennest errichteten.1:K5 Als die Imperial Fists unter Ordensmeister Cassus Mirhen und das Astra Militarum auf den Chromatenangriff reagierten, gerieten sie in die Gravitationsphänomene, die die Ankunft eines orkischen Angriffsmondes unter dem Kommando der "Bestie" durch ein sogenanntes Waaaghtor begleiteten und erlitten schwerste Verluste.1:K11ff Es stellte sich heraus, dass die Chromaten sich auf der Flucht vor den Orks befunden hatten.1:K26 Der folgende Angriff der Orks löschte den Orden der Imperial Fists aus, Ardamantua dagegen wurde mit intensiven Gravitationsstrahlen zerstört und nutzbares Material entweder geerntet oder als Meteore auf die Imperiale Raumflotte geschleudert.1:K31

Quellen